Allgemein Garten

Was blüht denn da (noch) ?

2. August 2013
Angeregt durch den Post von Miriam bin ich heute Mittag  (bei mind. 30°) durch den Garten geflitzt und habe mal alles fotografiert, was gerade blüht und der Hitze und der Trockenheit trotzt.
Achtung!
Es kommen viele Bilder.
Als ich vor 4 Jahren begonnen habe meinen Garten zu bepflanzen hat es bei mir
fast nur im Frühjahr geblüht und es gab ein „Sommerloch“!

 Das musste natürlich aufgefüllt werden.
Zwar haben sich diese Prachtscharten aus Versehen zu den Stars
 im Hochsommergarten entwickelt, aber nun mag ich sie dafür um so mehr!

 Ich hatte zusammen mit unserer Hecke (Hainbuche) 5 Knollen weiße Prachtscharte bestellt.
Stattdessen kamen 5 lila Pakete mit je 5 Knollen an.
Diese habe ich reklamiert und durfte die Lila behalten.
Einige habe ich selber gepflanzt, andere sind bei der Nachbarin gelandet.
 Später bekam ich nach langen hin und her (anscheinend waren sie lange nicht lieferbar)
dann doch noch Weiße!

 In der Zwischenzeit hatte ich aber schon selber welche im Gartencenter gefunden und eingepflanzt.
Daher wachsen sie bei mir nun an verschieden Stellen im Garten und sind ab Juli ein wunderschöner Dauerblüher bis in den September hinein.

 In den Töpfen wachsen und blühen meine Agapanthus.
Eigentlich hatte ich weiß blühende gekauft, die nun aber blaue Blüten bekommen haben.
Jetzt bin ich aber sehr glücklich darüber, weil mir das blau soooooooo gut gefällt.

 Wo immer auf unserem Grundstück ein wenig Schatten ist, habe ich Funkien.
Die blühen zwar auch, aber das ist für mich zweitrangig. 
Ich mag die schönen Blätter, die es in vielen Varianten gibt.

 Oberhalb des Steingartens habe ich meine Rispenhortensie gepflanzt, die ich drei mal umgesetzt habe, was sie mir aber nie übel genommen hat und jedes Jahr, trotz des kargen Bodens, tolle Blüten bildet

Im Polsterbeet herrscht ja leider im Sommer gähnende Leere, 
daher habe ich im letzten Jahr diese Margerite dazu gesetzt.
Sie hat richtig tolle Blüten…hoffe sie vermehrt sich üppig.
Oder kann ich da nach helfen?!
Fast genau so schön blüht der Sonnenhut, von dem ich natürlich die weiße Variante habe!

Meine wunderschöne Rose Lavender Ice, die ich vor ein paar Wochen gepflanzt habe,
ist üppig gewachsen und blüht ein 2. Mal.
Darüber bin ich ganz begeistert und kann mich gar nicht satt sehen!
 Zum Schluss noch ein Blick zu den „Annabells“ zwischen die ich Lampenputzergras gesetzt habe.
Dieses hat seinen großen Auftritt im Herbst!
Gräser geben dem Garten immer so eine Leichtigkeit und man kann sich daran erfreuen, 
wenn alles andere schon am verblühen ist!

Der „fetten Henne“ macht die Trockenheit nichts aus und sie wird in Kürze rosa blühen.

Mit den Bildern von meiner Zinkwanne in der, unter anderem diese reinweiße Bartnelke wächst, verabschiede ich mich in ein sonniges (und mir viel zu heißes) Wochenende.
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

24 Kommentare

  • Antwort Mela 2. August 2013 at 14:58

    Hallo Adtrid,

    was für ein Blütenmeer, einfach toll und die Farbtupfer, die weißen die eigentlich blau oder lila sind, *hihi* nette Geschichte, passen gut dazu.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, mir ist auch zu heiß und morgen soll es noch wärmer werden…..

    LG Mela

  • Antwort Nicole B. 2. August 2013 at 15:28

    Da blüht ja noch eine ganze Menge bei Dir.
    Schön sieht das alles aus, besonders die langen weißen und lilafarbenen Blumen. Pracht…..Dingsbums.
    Bei mir blühen vorwiegend noch die Rosen und Hortensien aller Arten.
    Aber ich mag es auch Grün…ohne Blüten.
    Dir ein schönes Wochenende, ich mag ja die Hitze und liege im Garten, allerdings halb im Schatten.
    Liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort B.TREE 2. August 2013 at 15:37

    Liebe Astrid,
    wunderschön sieht das aus, wie es bei dir blüht! Ich bewundere jeden, der einen so traumhaft blühenden Garten hat.
    Den hätte ich auch gerne, bin aber ein absoluter Gartenarbeitsmuffel. Mein Mann auch. Mist.
    Ich schaue mir also weiter die wunderschönen Gärten meiner lieben Mitbloggerinnen an!
    Liebe Grüße, Britta

  • Antwort La Casa blanca 2. August 2013 at 16:39

    Liebe Astrid,
    wow was für ein üppiges Blütenmeer. Ich bin total begeistert von deinem Garten, vor allem weil es meine Farben sind. Sag mal, die Rispenhortensie steht die bei dir in der Sonne? Ich möchte auch gerne eine, hab aber kein halbschattiges Plätzchen mehr frei.

    Liebe Grüße

    Nicole

    • Antwort creativeLIVE 2. August 2013 at 20:03

      Liebe Nicole,
      ja die steht in der Sonne, genau wie meine Annabells, und sie kann das gut ab.
      Also nach meinen Erfahrungen kann man die ruhig sonnig pflanzen!

  • Antwort Silbermandels Welt 2. August 2013 at 17:01

    Liebe Astrid
    da blühen ja noch viele Sommerblumen. Sehr schön. Kann mir vorstellen wie du geschwitzt haben musst, bei uns hat es in der Sonne über 40* heute.
    Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße
    Lina

  • Antwort Dani 2. August 2013 at 17:05

    Hallo Astrid,
    einen schönen blühenden Garten hast Du !
    Bei den Funkien gefallen mir selber auch die Blätter am besten und die Annabelle liebe ich auch sehr, habe mir letztes Jahr auch vier Pflanzen in den Garten gesetzt, sind aber noch nicht so üppig.
    Deinen weißen Sonnenhut mag ich auch sehr.
    LG
    Dani

  • Antwort weissrausch 2. August 2013 at 17:42

    Hi Astrid, wow sooo ein Prachtgarten. Ich bin total begeistert ♥♥♥♥
    Auch ich bin ein Mega-fan von Funkien. Herrliche Blätter und schöne Farben. Und sich lassen sich so schön teilen und immer weiter im Gaten verteilen. Leider ist mir nur ein Topf geblieben .. mehr passt ja auch nicht auf meinen Balkon!
    Genieße diene Blütenpracht, liebe Grüße
    Katja

  • Antwort Ines 2. August 2013 at 17:58

    Du hast wirklich einen grünen Daumen!
    Sooooooooooooooooo wundervoll sind Deine Blumen und so geschmackvoll der ganze Garten.
    Da wüßte ich, wer bei mir mal den Hof mit den blöden terracottafarbenen Plastiktöpfen auf Vordermann bringen könnte ;-)…

    Ein schönes Wochenende
    Ines

  • Antwort Magnolienherz 2. August 2013 at 18:31

    Meine Güte ist das Weiße weiß bei dir :o)
    Sieht super schön aus!!
    Und Gräser find ich auch ganz toll!!
    Die sind so schön schlicht und einfach.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!
    Vicky

  • Antwort Petra Peziperli 2. August 2013 at 18:35

    Superschöne Bilder zeigst du da! Danke fürs Zeigen! Ich hab auch etliche Anregungen/Pflanzen für meinen Garten gefunden, die ich nächstes Jahr gerne pflanzen möchte. Die Prachtscharten haben es mir angetan! Wusste gar nicht, dass die so lange blühen!
    LG Petra

  • Antwort Fines-Cottage 2. August 2013 at 18:36

    einen tollen garten hast du.einfach herrlich.die annabelle habe ich auch .eine rispenhortensie kam jetztneu dazu.deine funkien gefallen mir.liebste grüße renate

  • Antwort Andrea Vergissmeinnicht 3. August 2013 at 7:22

    was für eine tolle Blütenpracht!
    Mit den Funkien geht es mir witziger weise genau so.
    Ich mag die Blätter lieber als die Blüten.Das ist beim Faruenmantel
    bei mir auch so.
    Liebe Grüße,Andrea

  • Antwort Björn Schröbel 3. August 2013 at 15:30

    Hallo Astrid,

    Du hast ja noch ein richtiges Blütenmeer in Deinem Garten 😮
    hier hat die Hitze der letzten Wochen reichlich die "Köpfe" hängen lassen,
    zudem wir ja auch nicht da waren um sie mit reichlich Wasser zu versorgen…

    Lieben Gruß
    Björn 🙂

  • Antwort Grüne Wurzeln 3. August 2013 at 16:58

    Wow, dein Garten ist einfach ein Traum! Nächstes Jahr wenn unser Häuschen fertig ist und es dann so nach und nach an die Gartengestaltung geht, werde ich wohl bei dir ein paar Anregungen "klauen" kommen. Denn mit deinen schönen Bildern kann ich dann sicher meinen Mann super einfach überzeugen, wie toll das doch auch bei uns aussehen würde 😉

    Liebe Grüße
    Daniela

  • Antwort Anonym 4. August 2013 at 18:45

    Bin nun ein paar Mal auf Deinem Block unterwegs gewesen,wirklich wunderschöne Sachen zauberst Du da und Dein Garten ist ein Traum.Den Blog werde ich bestimmt bald wieder besuchen,weiter so ,Du bist eine richtige Künstlerin. Viele grüße Ilona

  • Antwort Tanja S. 5. August 2013 at 7:53

    Liebe Astrid,
    was für einen traumhafte Garten du hast!
    Wunderschön! Den kannst du bei dem Wetter jetzt richtig genießen!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja ♥

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 5. August 2013 at 19:54

    Hallo Astrid,danke für deinen Kommentar und dein Angebot,wie lieb von dir.Das in deinen Garten alles so schön ist wundert mich,bei mir ist sehr viel kaputt durch die große Hitze,ich komme mit der Wasserversorgung nicht mehr nach,schade es war alles so schön.Ich wünsche dir einen schönen Urlaub,falls wir uns nicht mehr schreiben,und freue mich auf ein Wiedersehen mit dir.Lg.Edith.

  • Antwort DEKOVIBE 6. August 2013 at 21:08

    Liebe Astrid,

    ich kriege einfach nicht genug von deinem/eurem Garten … muss mir die Bilder immer wieder anschauen, sie meinem Mann zeigen und Ideen klauen 😉 Wunderschön!!! Kann man dich auch buchen :-)?!

    Übrigens: Wo hast du deinen Strandkorb her?

    Viele liebe Grüße
    Dekovibe – Gartenneuling

    • Antwort creativeLIVE 8. August 2013 at 11:04

      Freue mich, dass du so begeistert bist von unserem Garten. Männer kann "frau" immer besser mit Bildern überzeugen. Bin auch froh, wenn ich was passendes herzeigen kann!
      Den Strandkorb haben wir von "exclusiv home" aber leider gibt es den Shop wohl nicht mehr. Die sind wohl insolvent. Schade, den der Preis war unschlagbar…ca. 300€.

  • Antwort 7ter Stock 7. August 2013 at 18:40

    Liebe Astrid,

    ich hätte auch gern einen Garten…im 7ten Stock ja leider nicht möglich.
    Tolle Bilder hast du da gemacht!

    Ich wünsche dir einen schönen Abend aus dem 7ten Stock, deine Katrin

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 8. August 2013 at 19:49

    Uih Astrid der Link den du mir da geschickt hast der ist gefährlich!!Wah die haben ja so schöne Sachen,erinnert mich an Mirabeau sündhaft teuer aaaaber soooo schön.Sag hast du den diesen Katalog,leider verschicken sie den nur innerhalb von Deutschland.L.G.wann gehts den los?

  • Antwort Carolin Krüger 20. Februar 2015 at 5:49

    Hallo Astrid,
    du hast wirklich einen schönen Garten, bin begeistert. Mein blauer Agapanthus hat auch im 2. Jahr die Farbe gewechselt und blüht nun weiß ;). Was wächst hinter deiner weißen Bartnelke so schön hoch und fliederfarben?
    LG Caro

    • Antwort creativLIVE 20. Februar 2015 at 19:21

      Leider weiß ich den Namen dieser Blume nicht mehr….dabei war die echt super und hat wochenlang geblüht!

    Hinterlasse eine Antwort