Allgemein Karten Papier

Zeit für Karten

5. Mai 2015

Nachdem am Wochenende nun sooooooo schlechtes Wetter war bin ich mal wieder zum Karten basteln gekommen. Einige Geburtstage und Muttertag verlangen nach Papierwerken!

Schon im letzten Sommerurlaub habe ich ein paar neue Stempel gekauft,
die ich nun endlich einmal ausprobieren wollte!
 

 
 
Für diese Karte habe ich einen Stempel mit einer Kleiderpuppe genommen.
Der Schriftzug ist mit weißem Pulver „embossed“.
 
 
Für die nächste Karte kam meine Prägemaschine (Cuttlebug) zum Einsatz.
Die „DOTS“ passen eigentlich immer und werten das Papier auf!

Das kleine Vögelchen hat seinen Platz im Käfig eingenommen.

 
Für den letzten Kick sprühe ich gerne noch ein paar farblich passende Kleckse auf die Karte.

Oft, wenn ich Details fotografieren möchte, gerate ich mit meinem Objektiv an eine Grenze
und komme einfach nicht dichter dran.
Da ich mir aber zur Zeit kein Makro-Objektive kaufen möchte
 habe ich es erstmal mit diesen Makrolinsen versucht.

Zu einem relativ günstigen Preis kann ich nun Detailaufnahmen machen
und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!
 
 
Diese Feder habe ich mit der 10x-Linse fotografiert und bin begeistert!
So kann ich euch nun auch die Details fotografieren
mit welcher Zackenschere ich schneide
und das Schwämmchen,
mit dem ich die Ränder des Papiers „distresse“
(Mit Stempelfarbe einfärbe)

Die Spitze für diese Karte habe ich mit schmalen doppelseitigen Klebeband befestigt
und mit Papierblumen und bunten Strass Steinen geschmückt. 

Für die Muttertags Karten habe ich mal zu einer, für mich untypischen Farbe, gegriffen.

Die Motive habe ich mit dem Schneideplotter ausgeschnitten.
Die Dateien gibt es im Silhouette-Shop.

Morgen endet mein Gewinnspiel für die Papierlichter.
Wer noch nicht mitgemacht hat kann nun noch schnell in den Lostopf hüpfen!

Verlinkt mit Creadienstag
 
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

27 Kommentare

  • Antwort Sabine/Dino-Bären 5. Mai 2015 at 5:44

    Deine Karten sind toll geworden und sehr aufwendig gearbeitet. Leider habe ich schon lange keine mehr gemacht.
    LG Sabine

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 5. Mai 2015 at 5:54

    Oh Asrid,eine wunderschöne ,liebevolle Arbeit.
    Solche Karten sind ja wahre Kunstwerke,danke für die Detailaufnahmen,ist ja ein Wahnsinn wie viele Schritte bei so einer schönen Karte notwendig sind.Die Pünktchen auf dem Papier haben es mir angetan,so entzückend
    Danke für den Tipp mit den Linsen,Dinge gibt es..ich bin ganz überrascht.
    Ich grüße dich ganz herzlichst,Edth.

  • Antwort yase 5. Mai 2015 at 6:09

    Was für schöne Karten!! Ganz fantastisch
    Herzlichst
    yase

  • Antwort Fröken Su 5. Mai 2015 at 6:12

    Oh wow!! Was für sehr schicke Karten!!! Wie gerne hätte ich deine Geduld!! Ich habe demnächst zwei Hochzeiten und würde dafür gerne eine Hochzeitskarte basteln, aber ich habe weder das Können noch die Geduld…LEIDER! Wenn ich diese Karten so sehe! Ich ziehe meinen Hut! Respekt!

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden.
    Susanne

  • Antwort Franzy vom Schlüssel zum Glück 5. Mai 2015 at 7:18

    Toll, sehr romantisch… gefallen mir wirklich sehr gut..so viktorianisch angehaucht 🙂

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

  • Antwort Posseliesje 5. Mai 2015 at 7:35

    Hallo Astrid,
    sehr, sehr schöne Karten und die Stempel sind echt klasse.
    Gut, dass du noch mal ans Gewinnspiel erinnert hast, das ist doch glatt an mir vorbei gegangen. Gucke ich mir jetzt gleich mal an.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

  • Antwort Yve G-B 5. Mai 2015 at 9:15

    Hey du kreatives Menschenkind ;P

    Die Karten sind wunderschön geworden. Ich hab auch noch so ein embossing Pulver oder wie sich das schimpft, hab es aber noch nie benutzt;) Ich bastel Karten auch immer am Liebsten selbst. Ist irgendwie persönlicher und ja auch viel günstiger, weil man eh alles da hat.
    Deine Makroaufnahmen sind super, leider habe ich noch eine handelsübliche Digicam und ärgere mich jedesmal über meine Fotos. Aber ich spare schon auf eine neue. Schließlich ist das im Bloggerleben unverzichtbar ;P
    Einen schönen Dienstag wünsch ich dir.
    Liebste Grüße Yve

  • Antwort Liebhaberstücke 5. Mai 2015 at 9:43

    Liebe Astrid,
    Deine Karten sind sehr schön geworden. Wirklich sehr geschmackvoll.
    Die Idee mit dem Makrolinsen hatte ich auch schon mal im Kopf. Und
    jetzt hab ich grad geschaut bei dem Link und die sind ja gar nicht teuer.
    Ich bestell mir die jetzt einfach gleich mal, weil ich auch kein Makroobjektiv
    hab und Deine Bilder sind wundervoll geworden. Vielen Dank für den Link.
    Lg Christiane

  • Antwort Mela 5. Mai 2015 at 11:08

    Liebe Astrid,

    es war wieder schön dir beim Arbeiten zuzusehen, toll was du alles machen kannst mit deinen kleinen Helferlein. Die Karten sind toll, sagen wir was ganz Besonderes.

    Die Makroaufnahmen sind super, die Feder sieht richtig echt aus, ja das mit den Fotos liegt dir genauso wie das Werkeln bist halt einfach eine Künstlerin mit Hand und Auge ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    Ganz liebe Grüßle Mela

  • Antwort Smilla G. 5. Mai 2015 at 11:31

    Liebe Astrid,
    Deine Karten sind ein Traum! und ich habe mir letztes Jahr exakt die gleichen Stempel gekauft….und noch gar nicht genutzt….bin leider nicht so die Kartenbastlerin, irgendwie bin ich dafür zu unruhig….aber Deine bewundere ich sehr!
    Danke für den Linsen-Tipp, das ist ja hochinteressant und gar nicht teuer….hab gleich geschaut, leider scheint es die nicht für meinen Linsendurchmesser zu geben 🙁
    Liebe Grüße
    Smilla

  • Antwort Nicole B. 5. Mai 2015 at 11:59

    Liebe Astrid,
    da hast Du mal wieder wunderschöne Karten gezaubert. Ja, das ist für mich Zauberei, ich kann doch nicht so gut basteln und stempeln…
    Die mit dem Vögelchen finde ich so niedlich, wahrscheinlich weil sie grün ist, grins.
    Und die Macrolinsen hören sich interessant an, die schaue ich mir mal genauer an.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort Jen 5. Mai 2015 at 12:59

    Liebe Astrid,
    wünderschön sind deine Karten geworden.
    Das kleine Vögelchen im Käfig…..schön.
    Und dein Foto mit der Feder ist der Knaller…..
    So schön…..
    Ich überlege auch ein Macroobjektiv zu kaufen, aber die Linsen scheinen
    auch zu functionieren….
    Muss ich mich nochmal mit beschäftigen…
    Super Fot, ich bin hin und weg….
    Liebe Grüße
    Jen

  • Antwort saras dekolust 5. Mai 2015 at 15:27

    Liebe Astrid, tolle Karten!!! Mir gefallen sie alle. Auch deine Stempel machen auf den Karten ordentlich was her. Und die Dots eingeprägt im Papier sind wieder mal sooo außergewöhnlich, dass die Idee nur von dir kommen kann.
    Alles Liebe, Sandra

  • Antwort Ines 5. Mai 2015 at 15:30

    Ach wie schön, dass du auch mal wieder Zeit für Karten gefunden hast Astrid!
    Sicher werden die Adressaten sich freuen.

    GLG Ines♥

  • Antwort Regina 5. Mai 2015 at 19:00

    ganz zauberhafte Karten! Die Fotos sind großartig!

    liebe Grüße Regina

  • Antwort Lias Home 5. Mai 2015 at 19:12

    Liebe Astrid,
    ganz wunderbare Karten hast du da so liebevoll gestaltet.
    Lieben Gruß
    Lia

  • Antwort detailmagic 5. Mai 2015 at 21:03

    Deine selbstgebastelten Karten sind echt wunderschön geworden! Die Farben hast du echt gut gewählt, alles harmoniert so schön 🙂 Da freuen sich die jeweiligen Karten-Empfänger. Ein paar deiner Stempel habe ich sogar selbst schon oft benutzt!

  • Antwort Karin Lechner 5. Mai 2015 at 22:07

    Hallo Astrid. Mir war nie klar, wieviel Arbeit in so einer Karte steckt. Uff. Großes Kompliment, denn die sind alle super geworden.
    Lieben Gruß
    vonKarin

  • Antwort ars textura 5. Mai 2015 at 22:19

    Was für schöne Karten! Ganz toll! Diese Linsen für die Kamera sind ja super! Ich wusste gar nicht, dass es sowas tolles gibt! Die brauche ich auch! 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antwort Kerstins Zuhause 6. Mai 2015 at 10:37

    Hallo Astrid,
    die Karten sind ja schon ein Geschenk für sich!
    Toll!
    Liebe Grüße, Kerstin

  • Antwort UNICO, Kerstin NIkolaus 6. Mai 2015 at 19:32

    Superschöne Karten hast Du da gebastelt!!!!!

    LG Kerstin

  • Antwort Doris Kern 6. Mai 2015 at 19:36

    Liebe Astrid,
    wow das sind ja kleine Kunstwerke und mal toll zu sehen wie so schöne Karten entstehen – da steckt wirklich viel Liebe zum Detail drinnen. Über so eine wunderschöne Karte würde ich mich auch freuen 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Doris

  • Antwort Lady Stil 6. Mai 2015 at 19:45

    Hi Astrid,
    wer die geschenkt bekommt, kann sich aber glücklich schätzen! Da steckt sicher eine Wahnsinnsarbeit hinter!
    Für solche Detailarbeiten hab ich ja leider gar kein Händchen…und bin auch viel zu ungeduldig…urgggg!
    Die Karten sehen echt super aus!….würden sicher reißenden Absatz finden!

    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antwort Herbst Liebe 7. Mai 2015 at 5:09

    Deine Karten sind traumhaft schön geworden. Darüber wird sich jeder Empfänger sicher freuen.
    Herzlichst Ulla

  • Antwort Minnie 4. August 2015 at 12:08

    Danke für diese vielen Ideen, liebe Astrid! Die Karten sind wunderschön geworden, ich mag deine Liebe zum Detail (sogar die Kanten…)! Ich fürchte, so einen Cuttlebug muss ich mir auch mal zu Weihnachten wünschen 😉
    Würdest du mir verraten, wie du das mit dem Pulver "embossen" gemacht hast, wenn ich ganz lieb frage?
    Liebe Grüße
    Minnie

    • Antwort creativLIVE 5. August 2015 at 10:26

      Embossen geht eigentlich ganz einfach! Einen Stempelabdruck machen, Embossingpulver drüber streuen, mit dem Heißluftfön erhitzen (Pulver schmilzt) fertig! Kannst es ja auch mal googeln, da gibt es bestimmt auch Anleitungen und Videos dazu! Bei der nächsten Kartenbastelaktion gehe ich noch mal drauf ein!

    • Antwort Minnie 5. August 2015 at 10:50

      Super, danke dir! 🙂

    Hinterlasse eine Antwort