DIY Herbst Kreidefarbe Tischdeko

„Schwebende“ Zapfen

10. Oktober 2017
Vor ein paar Wochen habe ich euch die Kistenkürbisse gezeigt, die ich mit der Kreidefarbe von  Lignocolor angesprüht habe. Dabei habe ich auch gleich ein paar Tannenzapfen mit eingefärbt. Die können aber auch ganz einfach getaucht werden! Einen Draht um den Zapfen wickeln, in die Farbe geben und gut abtrocknen lassen. (Evtl die Farbe mit etwas Wasser verdünnen)
Wenn die Zapfen gut durchgetrocknet sind werden sie auf den Betonsockeln befestigt. Diese habe ich aus Kreativbeton* in diesen Formen* gegossen, die ich schon für die Seifenherstellung genommen habe. Leider habe ich die Fotos dazu nicht mehr aber ich denke ihr könnt euch ungefähr vorstellen, wie ich den Beton hineingießen und Holzspieße hineingesteckt habe um Löcher für den Draht zu bekommen.
Hierzu noch ein Tipp: unbedingt den Holzstab immer mal wieder drehen, damit er nicht mit einbetoniert wird und sich später wieder leicht entfernen lässt.

In das so entstandene Loch wird der Draht gesteckt. Diesem vorher oben eine Schlinge biegen.

Um die rauhe Oberfläche des Betons auszugleichen und auch den Draht gegen Durchrutschen zu sichern habe ich eine runde Scheibe Moosgummi mit Heißkleber aufgeklebt.

Auch auf die „Schlinge“ aus Draht etwas Heißkleber aufbringen und einen Zapfen aufkleben

Die schwebenden Zapfen habe ich für meine herbstliche Tischdeko genommen

Wie ich schon mal erwähnt habe stehe ich dieses Jahr besonders auf Gold. Und so gibt es neben dem goldenen Besteck auch goldene Kürbisse, die aber eher aus der Not heraus entstanden sind.

Schuld daran sind die Schnecken, die viele meiner BabyBoos einfach angeknabbert haben. Die Kürbisse habe die Fras-Stellen zum Teil mit wulstigen Auswüchsen geschlossen. Als ich dann die goldene Farbe von Lignocolor* bekommen habe, wurde die gleich hierfür getestet.

Die Pigmente der Farbe gut umrühren….

und nach 2-3 Anstrichen erstrahlen die kleinen Kürbisse in neuem Glanz und die Auswüchse sehen nun richtig gut aus!

Kreidefarbe Lignocolor MUSTARD  TOSKANA  RUSTY*

Die Wetteraussichten für die nächsten Tage sind ja recht gut und so können wir noch auf den goldenen Herbst hoffen!

Alle meine Ideen auf Pinterest – follow me!

Follow my blog with Bloglovin

*Affiliate Links

Dir gefällt diese Idee? Dann nimm sie doch, mit diesem Bild, mit zu Pinterest!




Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

21 Kommentare

  • Antwort Happy-Sonne 10. Oktober 2017 at 4:11

    Liebe Astrid
    Ich bin begeistert! Eine wirklich tolle Idee.
    Herzliche Grüsse Yvonne

    • Antwort Astrid 10. Oktober 2017 at 5:46

      Danke, das freut mich sehr!

  • Antwort Tante Mali 10. Oktober 2017 at 5:29

    Guten Morgen liebe Astrid,
    das ist eine zauberhafte Deko. So einfach und soooo gut. Genau wie ich es mag.
    Ich bin ja noch nicht mit allen Insta-Profilen durch, aber jetzt hüpfe ich sofort auf deines und trage mich sehr sehr gerne ein. Tante Mali hat es ja auch endlich geschafft dort Einzug zu halten. Nicht wundern, sie erscheint unter Living and Green.
    Drück dich und wünsche dir einen zauberhaften Tag!
    Alles Liebe
    Elisabeth

    • Antwort Astrid 10. Oktober 2017 at 5:45

      Danke und wir sehen uns bei Instagramm!

  • Antwort Gabi 10. Oktober 2017 at 5:37

    …. man findet auf fast keinem Blog so tolle Inspirationen wie bei dir,
    LOVE; LOVE, LOVE
    Gabi

    • Antwort Astrid 10. Oktober 2017 at 5:45

      Danke, nun werde ich fast ein bisschen rot und freue mich sehr!

  • Antwort Daniela ~Mayodan~ 10. Oktober 2017 at 5:59

    Liebe Astrid, das ist wieder eine ganz wundervolle Idee. Die Zapfen sehen in gold, schwarz und weiss bestimmt super für die Weihnachtsdeko aus. Die goldene Kreidefarbe muss ich auch haben, die ist echt super.

    • Antwort Astrid 10. Oktober 2017 at 7:05

      Da hast du recht und das werden ja auch genau meine Farben für die Weihnachtszeit

  • Antwort Unser kleiner Mikrokosmos 10. Oktober 2017 at 6:21

    Hallo Astrid,
    Wieder einmal eine tolle Idee. Deine Tischdeko sieht super aus. Meine Kürbisse sind auch von den Schnecken angefressen. Da könnte ich die auch direkt mal ansprühen, denn das hat mich schon ziemlich geärgert…
    Wie immer bei dir, einfach toll…
    Liebe Grüße
    Silke

    • Antwort Astrid 10. Oktober 2017 at 7:07

      Das ist wirklich ärgerlich mit den Schnecken. Meine Kürbisse im Hochbeet haben sie nicht erwischt aber leider ist da der Platz zu knapp für alle Pflanzen!

  • Antwort Karina Jobst 10. Oktober 2017 at 6:52

    Liebe Astrid,
    Eine wirklich tolle Idee und klasse Bilder
    Ganz liebe Grüße
    Karina

  • Antwort Eclectic Hamilton 10. Oktober 2017 at 7:53

    Liebe Astrid, was für ein wundervolles DIY. Ganz nach meinem Geschmack.
    Danke für den Farben-Tipp!
    Dein Bild habe ich gerne auf Pinterest gepinnt.
    Liebste Grüße von Ines

  • Antwort Hilda 10. Oktober 2017 at 12:13

    Liebe Astrid,
    die schwebenden Kiefernzapfen gefallen mir sehr gut. Allerdings hätte ich die wahrscheinlich gold angemalt (muss ich mir gleich merken für Weihnachten …. ich steh nämlich heuer auch total auf gold – unglaublich, oder?). Dieser ganze Tisch gefällt mir ausgesprochen gut. Du bist halt einfach mein Kreativ-Guru!

    Liebe Grüße
    Hilda

    • Antwort Astrid 10. Oktober 2017 at 14:03

      Danke, du Liebe und Gold ist ja auch gerade mein Favorit!!!! Schön, dass wir auf einer Wellenlänge sind!

  • Antwort Sonja 10. Oktober 2017 at 12:47

    Liebe Astrid,
    auch ich bin von deinen schwebenden Zapfen und den goldenen Kürbisse sehr begeistert. Sieht sehr schön aus!
    Liebe Grüße, Sonja

  • Antwort Wiebke Weber 10. Oktober 2017 at 16:24

    Was für eine tolle Deko,liebe Astrid. Dein Ideenreichtum ist ja unerschöpflich. Danke für's Zeigen.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Antwort shabbylinas welt 11. Oktober 2017 at 19:32

    Liebe Astrid,
    ich habe die tollen schwebenden Zapfen schon bei Instgramm bewundert.
    Tolle Idee.

    liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort Christina Key 13. Oktober 2017 at 9:20

    Wow, was für eine fantastische Idee!!! Bin grade ganz hin und weg, wirklich wunderschön geworden – auch die Fotos sind echt klasse! 🙂 Vielen lieben Dank für die tolle Herbst Inspiration! 🙂

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

  • Antwort lorena 16. Oktober 2017 at 3:43

    Bello blog!!!
    Podrá enviarme boletines??
    Gracias

  • Antwort Ein Dekoherzal in den Bergen 16. Oktober 2017 at 21:38

    des schaut ja witzig aus,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

  • Antwort Yna 25. Oktober 2017 at 8:56

    Hallo liebe Astrid,
    mensch, da hätte ich besser meine ganzen Betonreste doch nicht weggeworfen 🙂 Denn solche Teile habe ich immer aus dem übrig gebliebenen Beton gemacht. Jetzt muss ich mir was anderes überlegen. Das sieht auf jeden Fall fantastisch aus. Ich bin ja kein großer Fan von Herbstdeko. Aber deine finde ich echt super. Sehr schick und zoll fotografiert <3
    Lieben Gruß, Yna

  • Hinterlasse eine Antwort