Allgemein DIY

DO IT YOURSELF „Schrankanhänger“

6. Juli 2014

Ich liebe es irgendetwas an die Griffe oder Schlüssel der Schränke zu hängen.
Damit kann man jedes Möbelstück aufpeppen!
Dafür habe ich diese Schrankanhänger
(so nenne ich die jetzt mal!) gemacht.
Und ich zeige euch hier wie!
Mit meiner Dekupiersäge, die ich euch schon hier vorgestellt habe,
habe ich kleine Häuser ausgesägt.
Diese dann in Weiß und Mint angestrichen.
Ich hatte immer noch keine weiße Acrylfarbe und habe es mit Gesso versucht,
wo ich aber kein deckendes Weiß hin bekommen habe.
Also wieder Lackfarbe genommen, die zwar schön glänzt aber 
ich mag diese „Lackkonsistenz“ nicht.
 Für weitere Häuser habe ich mir dann doch wieder Acrylfarbe gekauft 
und die ist von allen Farben für diese Zwecke am besten geeignet!

Das Motiv bzw. Muster übertragen …. dazu ein Tipp:
Erst das Haus mit Malerkrepp bekleben und dann mit Bleistift das Muster aufmalen.
Malt man es direkt auf das Haus bleiben Bleistiftreste, 
die verschmieren können oder nicht ordentlich weg radiert werden können.
(So von mir selbst erlebt!!!)

 Diese dann mit dem Cutter ausschneiden und
die Teile entfernen, die in einer anderen Farbe gestrichen werden sollen.

Immer wieder ein heißer Tipp:
Nochmals mit der Grundfarbe (Weiß) überstreichen….
so fließt die Farbe unter das Klebeband 
und es gibt nicht so ausgefranste Kanten.

Auf ein Haus ist natürlich ein Stern gekommen,
den ich aus meiner reichhaltigen Stern-Vorlagen-Sammlung
in der passenden Größe genommen habe.
 Wenn alles gut durchgetrocknet ist
kann man die Farbe mit Schleifpapier wieder etwas zurück nehmen
und leichte Gebrauchsspuren aufbringen.
Eine Aufhängung mache ich aus Draht
und fädele gerne noch Perlen mit auf.
So kommen auch alte Vorräte an schönen Perlen wieder zur Geltung.
Die Enden des Drahtes über einen Pinselstiel drehen 
und alles ein wenig miteinander verknuddeln.

Gestern hatte wir ein  Bloggertreffen und 
ich wollte kleine Mitbringsel mitnehmen.
Dafür habe ich diese Schrankanhänger angefertigt.
Für Edith von „Mit Liebe zum Detail“, die gerne schwarz weiß mag, 
habe ich diese Variante gemacht.

 Für Daniela von „Mayodans Garden + Crafts“, die lieber Pastelltöne mag, sind diese entstanden.

Für mich selber habe ich Grau/Weiß ausgewählt.
Als ich die meiner Tochter gezeigt habe war sie ganz begeistert und hat gemeint:
„Sieht ja aus, wie gekauft!“
Das habe ich mal als Kompliment aufgefasst und ihr die Häuser geschenkt,
die jetzt einen Platz in ihrem Zimmer gefunden haben!
Hier nochmal alle Varianten

Mit lieben Grüßen verabschiede ich mich in diesen sonnigen Sonntag!

♥ ♥ ♥

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

29 Kommentare

  • Antwort Vanessa 6. Juli 2014 at 7:50

    Hey du!
    Klasse Arbeit. Die sehen wirklich sehr gut aus.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Vanessa

  • Antwort Martina 6. Juli 2014 at 8:05

    Simple and effective, I must try 🙂 thank you for nice tip

  • Antwort Min lille Hus ღ 6. Juli 2014 at 8:06

    Liebe Astrid, tolle Anhänger sind das geworden. Ich habe auch viele kleine Anhänger an meinen Schränken verteilt. Das peppt das Ganze immer wieder auf. Tolle Idee.

    Lg Alex

  • Antwort House No.12 6. Juli 2014 at 8:11

    Liebe Astrid,
    die Schrankanhänger sind wunderschön geworden, vor allem die schwarz-weissen – wow!!! Danke für die Tipps mit dem nochmaligen Überstreichen und dem Aufmalen aufs Kreppband. Das werde ich bei meinen Schildern das nächste Mal beherzigen…hatte auch schon unschöne Ränder…

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

  • Antwort Tina/Bellazitronella 6. Juli 2014 at 8:17

    Hallo liebe Astrid,
    ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag und hoffe ihr hattet gestern viel, viel Spaß!!!
    🙂

    Die Anhänger sind super. Ich könnte mir die auch gut vorstellen als Geschenks Anhänger oder so ….

    Viele Liebe Grüße
    Tina

  • Antwort hansundgrete 6. Juli 2014 at 8:18

    Hallo Astrid,
    tolle kleine DIY Idee.
    Am liebsten möchte ich alles nachmachen, was ich so alles Schönes sehe.
    Ich muss mich regelrecht bremsen 🙂
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße Olga

  • Antwort Smilla G. 6. Juli 2014 at 8:51

    Liebe Astrid,
    mit den Dingern hast Du bei mir mal wieder voll ins Schwarze getroffen!
    Oder eher ins grau-weisse ;-)) denn diese Farbkombi gefällt mir ganz besonders gut.
    Ich bin ja auch so eine, die am liebsten an jeden Tür-, Schubladen- oder Schrankgriff etwas hängt…von daher kommt mir diese tolle Idee gerade recht! Nun überlege ich gerade, wie ich diese Teile ohne Decoupiersäge aussägen kann….mit ner Stichsäge kann man sicher nicht genau genug arbeiten….vielleicht hab ich hier irgendwo noch ne alte Laubsäge rumliegen, damit müsste es gehen.
    Danke für die tolle Anleitung!
    Liebe Grüße
    Smilla

  • Antwort Liebhaberstücke 6. Juli 2014 at 10:19

    Liebe Astrid,
    eine klasse Idee. Die würd ich gleich nehmen – alle!
    Tolle Farben, wunderschön und für überall zu gebrauchen.
    Glg Christiane

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 6. Juli 2014 at 10:40

    Liebe Astrid,schön war es gestern wieder mit euch beiden.Die Anhänger hängen bereits an ihren Platz und schmücken meinen schwarzen Kasten.Super das du für alle Bastelfan die Anleitung dazu gibst.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Lg.Edith.

  • Antwort Fraeulein Bernstein 6. Juli 2014 at 10:43

    Liebe Astrid,
    das ist eine tolle DIY-Idee, die ich mir gleich mal zum Nachmachen speichere!:) Einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße, Bianca

  • Antwort Posseliesje 6. Juli 2014 at 11:26

    Hallo Astrid,
    ich liebe es ebenfalls irgendetwas an die Griffe der Schränke zu hängen. Deine Schrankanhänger sehen wirklich aus wie gekauft (und das ist ein Kompliment ;o)) Glaube die werde ich mal ausprobieren!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

  • Antwort Kerstin's Zuhause 6. Juli 2014 at 12:07

    Liebe Astrid,
    die Schrankanhänger sehen toll aus.
    Danke für den Tipp mit dem Kreppband.
    Einen schönen Sonntag, Kerstin

  • Antwort WohnLust 6. Juli 2014 at 12:26

    Sehr, sehr, sehr cool!!!!! I love it! ♥♥♥
    LG, Bianca

  • Antwort Ines 6. Juli 2014 at 13:21

    Ahhhhhhhhhhhhhhhh….ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhh… da ist man mal kurz für 14 Tage verreist und dann gibt es wieder so tolle Dinge auf Deinem Blog zu bewundern. Werde auch de alten Blog Posts nach und nach ansehen. Frau will ja hier schließlich Nichts verpassen!
    Klasse Deine Häuser!

    GLG Ines♥

  • Antwort Petra 6. Juli 2014 at 16:21

    Tolle Schrankbaumler!
    LG Petra

  • Antwort Renate K. 6. Juli 2014 at 16:26

    Liebe Astrid,
    obercool sind deine Schrank(an)hänger und richtige Hingucker 😉
    Mal wieder super Idee !!!!!!
    schönen Abend und
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;o)

  • Antwort art.of.66 6. Juli 2014 at 18:17

    Liebe Astrid,
    die Anhänger sehen voll cool aus. Könnte mich gar nicht entscheiden.

    Genieß noch den wunderschönen Sonntagabend,
    Simone

  • Antwort Caty 6. Juli 2014 at 18:24

    Liebe Astrid,
    super schöne tolle Arbeit. Ich liebe deine DIY-Post's!
    GLG Caty

  • Antwort Petra Wolter 7. Juli 2014 at 11:10

    Schön geworden Deine Anhänger.
    Ich mag das auch sehr gern, wenn alle Schränke ein Gebamsel am Griff oder am Schlüssel haben.
    LG Petra

  • Antwort Mela 7. Juli 2014 at 11:14

    Liebe Astrid,

    da hast du dir ja tolle Anhänger gezaubert, danke fürs zeigen ich mag deine Arbeiten sie sind immer so voller Ideen.

    Ich wünsch dir einen schönen Start in die neue Woche

    GLG Mela

  • Antwort Danii E 7. Juli 2014 at 15:10

    Hallo Astrid,
    die Hängerchen sind wirklich toll!!! Besonders die graue Variante hat es mir angetan ;0)
    Herzliche Grüße
    Danii

  • Antwort [blick]lieblinge 7. Juli 2014 at 18:51

    Liebe Astrid….die Häuser sind super geworden – die schwarzen Varianten sind nach meinen Geschmack ein wenig zu düster, aber dafür gefallen mir die grauen und pastelligen Häuschen umso besser ;-)! Liebe Grüße, Marlies

  • Antwort Daniela ~Mayodan~ 7. Juli 2014 at 18:54

    Hallo Astrid!
    Es war wieder ein ganz toller Nachmittag mit euch beiden, nur leider viel zu kurz! 🙂 Die tollen Schrankanhänger haben schon einen schönen Platz bei mir gefunden, genauso wie alle deine anderen Geschenke. Du hast mir so besondere Dinge mitgebracht, ich freue mich echt wahnsinnig darüber.
    Der Tipp mit dem nochmals weiß überstreichen, damit nichts unters Abdeckband läuft ist super. Den werde ich mir auf jeden Fall merken.

    Ich wünsche dir eine schöne Urlaubswoche!!
    GLG Daniela

  • Antwort Mach mal 8. Juli 2014 at 9:55

    Schön sind die geworden 🙂 Daraus kann man sicherlich auch ein tolles Mobile machen. Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

  • Antwort LiebeArtWerkstatt 8. Juli 2014 at 12:20

    Hi liebe Astrid,
    wow du hast echt klasse Ideen und ich würde am liebsten immer gleich alles nach werkeln !!!
    Die Anhänger sind super, danke für deine Inspirationen, liebe grüße andrea.

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 8. Juli 2014 at 15:33

    Hallo Astrid,schau mal,ich habe mich so gefreut..
    http://stipje.blogspot.co.at/
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße,Edith.

  • Antwort artemanoCReativ 8. Juli 2014 at 20:47

    Liebe Astrid,
    oooooh, die sind ja mal wieder irre. Vor allem die Technik gefällt mir sehr gut – klar und auch das Harlekinmuster – erinnert mich an meine Wand im Treppenhaus :o)
    Dankeschön auch für Dein liebes Kompliment, ja, so langsam hab' ich Übung im Nadeln :oD

    Mil besitos, Christl

  • Antwort ...miris-rosenhügel 9. Juli 2014 at 15:06

    suuuupertoll sehen deine häuschen aus!!! bin begeistert…
    eine tolle idee als kleines mitbringsel! da hätte ich mich auch gefreut :O)

    liebe grüße, miri

  • Antwort ...miris-rosenhügel 9. Juli 2014 at 15:19

    meine güte….warum entdecke ich dich denn jetzt erst?!?! ich bin total platt wie kreativ du bist und alles mit uns teilst!! danke dafür……:O))))))
    ich muss unbedingt ein bisschen schmökern bei dir!!

  • Hinterlasse eine Antwort