Deko Interieur Kreidefarbe weißes Wohnen

Schrank mit Kreidefarbe gestrichen

29. August 2014
 
Soooooooooooo viele Fragen zum Schrank und der Kreidefarbe….
heute berichte ich euch nun endlich darüber!
Es ist wirklich wahr……

man braucht nicht schleifen!

Dabei war das sonst immer das Erste und Wichtigste bei der Umgestaltung meiner bisherigen Möbelstücke.
Dieser Schrank ist aber so schwer und unhandlich, dass ich ihn nie alleine nach draußen bekommen hätte.
Mein Mann war nicht gewillt ihn umher zu tragen und außerdem hat er ihm so gefallen wie er ist.
Aber nach einiger Überzeugungsarbeit konnte ich ihn doch überreden
Ein wenig habe ich noch gehardert, da er ein altes Familienerbstück ist,
ob ich es wirklich wagen soll….
Nach verschieden Probier Projekten habe ich mich dann aber doch getraut
und ihn direkt im Wohnzimmer gestrichen!
Als Vorbereitung habe ich ihn nur gut mit Essigreiniger abgewaschen
und los gings mit klopfendem Herzen ….
 
Hier seht ihr ihn nach dem 1. Anstrich und da war ich mir erst
gar nicht mehr sicher, ob es eine gute Idee war!
Daher musste ich auch gleich danach den 2. Anstrich machen,
obwohl man ihn eigentlich 12 Stunden durchtrocken lassen soll.
Nach ca. 5 Stunden war ich damit fertig und hatte das Gefühl
mit fallen Arme und Hände ab! 
 
 
Auch kam nach dem 1. Anstrich die dunkle Farbe noch gelblich durch
(sieht man auf dem oberen Foto im Schrank)
Nach dem 2. war alles schon viel besser und mit dem 3. Anstrich 
war alles perfekt!
Die Chalk Paint von Annie Sloan lässt sich wunderbar streichen
und für die 3 Anstriche habe ich nicht ganz 1 Liter 750ml gebaucht.
Gekauft habe ich sie bei The Phantasy Home.
Bei den alten Möbelstücken verwende ich natürlich am liebste die alten Beschläge wieder
Leider waren einige kaputt und für die Schubladen wollte ich ein paar schickere haben.
Fündig geworden bin ich bei Antik-Häusla
 
Hier gibt es eine sehr große Auswahl an Beschlägen, die nach
alten Vorbildern gefertigt worden und was mir besonders gut gefallen hat…
auf alt gemachte Schrauben!!!!

Ich mag es gar nicht, wenn an den alten Beschlägen neue Schrauben glänzen!

Die Porzellangriffe sind von Car-Möbel

Genau wie diese Nummernschilder.
(Es gibt 1-9, die anderen 8 werdert ihr auch bald hier zu sehen bekommen!)

Da sich ja der Sommer nun auch so langsam verabschiedet,
zieht auch schon die erste Herbstdeko ein.
Mohnkapseln habe ich weiß angesprüht
und ein paar Babyboos haben sich auch schon eingefunden!

 

 Hier nochmal vorher – nachher!

 

  

Ein schönes Wochenende und liebe Grüße  

 
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

64 Kommentare

  • Antwort Zauberpunkt 29. August 2014 at 12:12

    Liebe Astrid
    Herzliche Gratulation zu dieser Arbeit! Ein Traum dein Wohnzimmerschrank!!!! Wunderwunderschön… ich bin ganz verzaubert:-)
    den würde ich ohne mit der Wimper zu zucken in meine Stube stellen.
    Danke dir vielmals für den Tipp mit der Farbe- ich hätte da auch noch so ein Projekt….ob ich wohl gleich Farbe bestellen soll?
    Liebe Grüsse Nicole

  • Antwort Ines 29. August 2014 at 12:16

    Was für eine Schande, dass Dein Blog nicht ausgewählt wurde!!! Sei nicht traurig, es werden sich sicher andere Gelegenheiten bieten, da bin ich ganz sicher.
    Der Schrank ist so wunderschön geworden in weiß und mit den tollen Griffen, den würde ich auch gerne haben wollen, obwohl ich gar keinen Platz dafür hätte.
    Ein größeres Haus muß her, soviel steht fest :-)!

    GLG und ein schönes Wochenende
    Ines♥

  • Antwort Smilla G. 29. August 2014 at 12:17

    Liebe Astrid,
    nun wollte ich begeistert über diesen schönen Schrank schreiben, aber der letzte Abschnitt….
    da bin ich nun wirklich ziemlich überrascht und verstehe es nicht…..was für Kriterien wurden denn da bloss angelegt???
    Es tut mir leid, ich hätt es Dir so gegönnt!

    jetzt aber zum Schrank: der ist so klasse geworden und gerade WEIL es ein altes Erbstück ist, sollte man ihn so gestalten, dass er zum eigenen Leben passt. So hält man ihn in Ehren finde ich!
    Ich habe nun schon so viel über die Kreidefarbe gelesen….ich sollte mich wohl auch langsam mal daran wagen!

    Liebe Grüße
    Smilla

  • Antwort Sabrina Noesch 29. August 2014 at 12:19

    Liebe Astrd,

    was für eine tolle Verwandlung. Diese Kreidefarbe ist ja wirklich eine Wunderfarbe ! Lg Sabrina

  • Antwort Gabi 29. August 2014 at 12:32

    …hey,
    liebe Astrid,
    wenn sich das mla nicht gelohnt hat !!!!!
    Wuuuundervoll!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

  • Antwort Heide Schiffer 29. August 2014 at 12:47

    Da hast du die richtige Entscheidung mit der richtigen Farbe getroffen. Der weisse Schrank gefällt mir sehr gut, vielleicht traue ich mich jetzt auch an unseren Wohnzimmerschrank!! Die Kreidefarbe wirkt Wunder und das könnte meinen < Baumeister< auch überzeugen 🙂 Danke fürs Zeigen.
    Gruß von
    heiDE

  • Antwort Christine G. 29. August 2014 at 13:05

    Liebe Astrid,
    wow, da fehlen mir echt die Worte… Die Verwandlung von deinem Schrank ist echt der Hammer. Ich habe mich soeben verliebt ;-). Die Arbeit und deine Mühe hat sich echt gelohnt. Jetzt hast du ein echtes Highlight im Wohnzimmer stehen und das schönste ist, dass du selbst dafür gesorgt
    hast, dass er so ein Hingucker geworden ist!
    Schade, dass du nicht mit nach Hamburg zum Workshop kannst. Hatte dir so tolle ich konnte die Daumen gedrückt. Genieße das Wochenende und erfreue dich an deinem fertigen Schrank.
    Liebe Grüße. Christine

  • Antwort Kerstins Zuhause 29. August 2014 at 13:08

    Hallo liebe Astrid,
    bezüglich des Workshop kann ich mich nur den Worten von Smilla anschließen.
    Welche Kriterien wollen die dennn noch?
    DEIN BLOG IST TOLL!!!!!!!!!!!!!!!
    Aber nun zu Deinem Schrank.
    Der ist super toll geworden!
    Die neuen Beschläge und Griffe sehen aus, als gehörten sie
    schon immer an den Schrank. Durch die helle Farbe wirk er
    nicht mehr so wuchtig. Und eine so schöne passende Deko.
    Klasse gemacht!
    Wir haben einen Kiefernholzschrank vom Schreiner in Bayern,
    nach unseren Entwürfen hergestellt. Und da komme ich doch
    in die Überlegung unserem auch ein weißes Kleid zu verpassen.
    Mir fehlt aber der Mut. Aber sag niemals nie. 😉
    Ein wunderbares Wochenende und liebe Grüße, Kerstin

  • Antwort Manuela Grolimund 29. August 2014 at 13:20

    Liebe Astrid
    Wie mutig dieses Projekt zu wagen. Ich verstehe dein Herzklopfen. Einmal den Pinsel ansetzen und es ist vorbei, gell!? Aber, wow….es sieht wunderschön aus! So hell ist jetzt die ganze Ecke. Ich finde Licht tut allen Räumen gut. Ob es nun in Form von Lampen oder hellen Möbeln ist.
    Ich staune dass du nicht ausgewählt wurdest. Hm…..was da wohl gefragt ist, kann man ja nur erraten. Sehr schade. Aber eh…..ja, dein Blogg ist spitze!
    Sei lieb gegrüsst.
    Manuela

  • Antwort diekleinemir 29. August 2014 at 13:23

    Liebe Astrid,
    schade, dass du nicht nach Hamburg darfst. ich hätte es dir sooo gegönnt.
    Der Schrank ist toll geworden und gefällt mir so viel besser, er wirkt nicht mehr so wuchtig.
    Liebe Grüße und ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Sabine

  • Antwort JOs Creativ 29. August 2014 at 13:23

    Sei nicht traurig das du bei dem Blogger-Workshop in Hamburg nicht dabei bist, dafür hast du einen super schönen Schrank der dich entschädigt!
    LG Janine

  • Antwort hansundgrete 29. August 2014 at 13:59

    Hallo liebe Astrid,
    Dein Schrank ist ein wahrer Traum.
    Gut, vorher war er auch schön, aber doch ziemlich dunkel. In weiß ist er noch viel schöner!!!
    Die Beschläge gefallen mir auch gut.
    Ich bin seit diesem Jahr auch absoluter Fan der Kreidefarbe.
    Es gibt sie ja mittlerweile auch von verschiedenen Herstellern. Wegbereiter war die von Annie Sloan.
    Die Farbe, die ich benutze kommt aus den Niederlanden. Meine Streicherei geht dann im Herbst bzw. Winter wieder los.
    Z.Zt. habe ich so viele andere Dinge zu tun.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Olga

  • Antwort Danii E 29. August 2014 at 14:08

    Liebe Astrid,
    der Schrank ist traumhaft geworden. Hässlich war er vorher auch nicht aber in weiß gefällt er mir besser. Ich habe noch keine Kreidefarben ausprobiert aber das nicht geschliffen werden muss ist ja DAS Argument es zu testen!!!!
    Schade das es mit dem Workshop nicht geklappt hat. Ich hätte es Dir sooooo gewünscht……..
    Ein schönes Wochenende!
    Danii

  • Antwort Moppelelfe 29. August 2014 at 15:13

    Da hast du deinem Schätzchen wirklich neues Leben eingehaucht. Ist wirklich hübsch geworden.

    Lieben Gruß
    Moppelelfe Steffi

  • Antwort Sophinies 29. August 2014 at 15:58

    Liebe Astrid …
    Der Schrank ist einfach nur wunderschön …der Knaller . Überhaupt kein Vergleich zum Vorher Bild … Du hast mir Mut gemacht. Ich habe auch noch so ein braunes Ungetüm bei mir ….ich nehme es in Angriff …danke für den tollen Post :)))
    Liebe Grüsse
    Antje

  • Antwort Ein wenig hiervon & davon 29. August 2014 at 16:58

    Hallo liebe Astrid,

    ich bin mit dir gemeinsam traurig, mich haben sie auch nicht gewollt.
    Dein Schrank, der ist so so so wunderbar geworden – ich glaube, ich treue mich jetzt auch einmal.
    Ich muss auch meinen Frust loswerden 😉

    Hab' ein wunderbares Wochenende und sei lieb gegrüßt … Frauke (die absolut nicht verstehen kann, warum dein Blog nicht mit dabei sein darf!!)

    P. S.: Flaschenhalter gehen immer!

    • Antwort Anonym 29. August 2014 at 18:48

      hallo Astrid,der Schrank ist wirklich ein Traum.Er ist wunderschön geworden, auch die Beschläge sehen aus als gehörten sie dazu..wir sind begeistert.Liebe Grüße deine Schwiegereltern.

    • Antwort creativLIVE 29. August 2014 at 19:14

      Ich war von der Entscheidung eigentlich nicht so überrascht. Habe mir die Juryblogs und auch ein einige der "Mitbewerber" angeschaut und erkannt, dass mein (unser) Blog nicht das ist was sie suchen! Natürlich bin ich auch enttäuscht, mich hätte der Workshop sehr interessiert, aber leider haben wir nicht in das Konzept gepasst. Aber ich bin so wie ich bin und genau so ist mein Blog und das ist gut so…..das beweisen mir die vielen tollen Reaktionen, die ich immer bekomme!

    • Antwort art.of.66 2. September 2014 at 6:09

      Liebe Astrid,
      dein Blog gehört zu meinen Lieblingsblogs – Du bist kreativ und einzigartig.
      Dein Schrank sieht sowas von supi, schön und wunderbar mit der Kreidefarbe aus. Haste echt klasse hinbekommen.
      Nun muss ich mir wohl auch mal diese Kreidefarbe kaufen, habe da noch ein paar Möbelchen rumstehen welche sich ganz schwer schleifen lassen.

      Liebe Frauke, liebe Astrid, nicht traurig sein – IHR SEID auch ohne Workshop SPITZE!!!
      Genau wegen diesen komischen, nicht nachvollziehbaren Entscheidungen mache ich bei solchen "Wettbewerben" nicht mit.
      Eben habe ich mir auch die Mühe gemacht und die Jury sowie die Gewinnerblogs angeschaut. Da weiß man sofort, wo der Hase läuft und außerdem (ganz unter uns) was hätten die dir schon noch auf dem Workshop beibringen können? ;-))))

      Wünsche allen eine sommerliche Woche,
      Simone

  • Antwort Dreams and Cupcakes 29. August 2014 at 17:31

    Der Schrank ist wirklich sehr schön geworden, gefällt mir besser 😉 Sieht viel freundlicher aus und die Deko dazu ist natürlich auch klasse!

  • Antwort G. Kaiser 29. August 2014 at 17:40

    Deinem Erbstück hättest Du nichts besseres antun können, jetzt schaut er einfach super aus!
    LG Gerti

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 29. August 2014 at 18:05

    Astrid,ich fasse es noch immer nicht,der Schrank ist so schön in seinen neuen Anstrich,sagenhaft.Ich denke du bereust es keine Minute,schätze ich.
    Mah das kann man wieder gar nicht verstehen warum du nicht dabei bist,aber ich denke du ganz so und so voll stolz sein auf dich was du alles schaffst.
    Lg.und ein schönes WE.Ich habe Dienst.Edith.

  • Antwort Nicole B. 29. August 2014 at 18:36

    Liebe Astrid,
    nun muss mein Mann einfach ja sagen….der Schrank sieht einfach nur supermegatollundklasse aus.
    Haste gut gemacht ☺
    Sei nicht traurig, Du hast so einen tollen Blog, da hat OTTO was verpasst.
    Die Zahl ist niedlich an der Vase, ich habe gerade eine getauscht, aber als 19.
    Und auch Dein Gewinn ist süß. Aber bei mir hast Du auch schon mal was gewonnen…grins!
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort Deko Traum 29. August 2014 at 19:34

    Liebe Astrid

    Dein Schrank ist ein Traum – danke, dass Du uns die Adresse vom Shop verraten hast, wo es die Farbe gibt – weil streichen ohne schleifen ist großartig.
    Jetzt bin ich aber enttäuscht, dass sie Dich nicht nach Berlin einladen – ich war so sicher, dass Deine SUPER Ideen einfach überzeugen müssen! Schade!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Ingrid

  • Antwort Tante Mali 29. August 2014 at 19:45

    Liebe Astrid,
    ich bin immer und immer und immer wieder fasziniert von dem was und wie du das alles machst!!! Einfach nur schön! Wie viele Stunden hat dein Tag? Unglaublich wie talentiert und geschickt du bist und welch großartigen Geschmack du hast! Toll!
    Die Strandhäuschen verlängern doch noch ein wenig den Sommer, das ist doch auch wundervoll!!!
    Hab ein traumhaftes Wochenende
    Elisabeth

  • Antwort Petra Wolter 29. August 2014 at 19:46

    Top, der Schrank hat auf jeden Fall gewonnen.
    habe das gleiche mit meinem schwarzen Monster angestellt.
    der Raum ist daduch gleich veil heller geworden, genau wie bei dir.
    Ich bebutze auch die Anniefarbe.
    die ist wirklich super.
    lg Petra

  • Antwort La Casa blanca 29. August 2014 at 20:46

    Liebe Astrid,
    was für ein Unterschied! Das Ergebnis ist einfach ein Traum. Wunderschön ist er geworden. Die Ornamente und die Form kommen nun viel viel besser zur Geltung. Kreidefarbe ist schon wunderbar und einfach im Handling aber ungewachst lasse ich sie nicht, denn sie ist abwaschbar und Flecken ziehen schnell ein und haften sehr gut darauf. Das ist zumindest meine Erfahrung damit ;o)

    Nicht traurig sein, dein Blog und deine Ideen sind toll und vielleicht gibt es ein nächstes Mal mit einem anderem Konzept.

    Liebe Grüße

    Nicole

    • Antwort creativLIVE 30. August 2014 at 18:44

      Danke für deine lieben Worte und den Tipp mit dem Wachs. Werde meinen Schrank auch noch damit einreiben…habe ich ganz vergessen zu erwähnen aber es steht schon bereit!

  • Antwort Kleine Sternenwolke Annisa 29. August 2014 at 21:18

    Liebe Astrid,
    ein sehr interessanter und wichtiger Post für mich. Ich möchte mich vielmals bedanken das du auf meine Mail geantwortet hast.
    Das du nicht in Hamburg dabei bist tut mir sehr leid. Am Daumen drücken kann es aber nicht gelegen haben, denn ich hab noch die Nagelabdrücke in den Handflächen. 🙂 Sei nicht traurig, ich finde dich und deinen Blog klasse und ich schaue immer so gerne bei dir vorbei.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Annisa

  • Antwort Tanja von mx | living 30. August 2014 at 7:10

    Liebe Astrid,
    wunderschön geworden! Das merke ich mir!
    Schade, dass es nicht geklappt hat mit Hamburg, habe so fleißig abgestimmt für Dich! Offenbar war die Jury der Meinung, dass sie Dir bei dem Workshop nichts Neues mehr erzählen können? Dein Blog ist toll…
    Liebe Grüße, Tanja

    • Antwort creativLIVE 30. August 2014 at 18:46

      Das ist natürlich auch eine Möglichkeit ;-)….so habe ich das noch gar nicht gesehen!

  • Antwort Holunderliebe 30. August 2014 at 10:32

    Liebe Astrid,
    der Schrank ist ganzganz toll geworden! Und das weiß steht ihm wirklich gut. Auch die Beschläge und Griffe hättest du ja passender gar nicht aussuchen können. Schwärm…. Ja, bei so alten Familienstücken überlegt man 2 Mal, ob man es verändern soll und ob es dann wirklich so wird, wie man es sich vorstellt. Ich habe neulich auch etwas mit Kreidefarbe gestrichen, und dache zuerst, ohnein, warum wird es gelb? Aber nach dem 3. Anstrich war auch hier alles gut 🙂
    Liebe Grüße
    Birthe

  • Antwort Sylvi 30. August 2014 at 10:41

    liebe Astrid,
    mensch ist dein schrank supertoll geworden und es freut mich wie bolle dass ich dich so inspiriert habe ihn weiss zu machen. das war ne goldrichtige entscheidung.
    das mit dem Workshop bedaure ich sehr aber sei beruhigt wenn sie nicht wollen haben sie pech denn dein blog ist supertoll.
    ganz lieben gruss
    Sylvi

  • Antwort sue 30. August 2014 at 14:36

    Liebe Astrid,
    was für ein Unterschied zu vorher!! Der Schrank wirkt nun viel leichter. Einfach klasse!!
    Ich bin ein großer Fan deiner DIY's ;-))
    Ganz liebe Grüße
    Karin

  • Antwort Vabelhaft 30. August 2014 at 17:53

    Hallo Astrid,
    es regnet und regnet und….. und was tut Frau dann so? – Richtig, sie betreibt Blog-Hopping *grins*. Das hat mich nu zu dir geführt… Also, darf ich mich kurz vorstellen, ich bins, Frau Vabelhaft und komm nu öfter bei dir vorbei, weil du ja einen wunderschönen Blog hast und ich ab jetzt nix mehr von dir verpassen will.
    Du, der Schrank ist ja ein absoluter Knaller!! Ich hätte den gar nicht wiedererkannt. Ich bin total verblüfft, wie toll der Schrank jetzt aussieht. Da kommt man ja gleich ins Grübeln, weil ich hier auch noch so ein altes (Erb)Schätzchen stehen habe. Ob ich es allerdings wirklich übers Herz brächte, ihn zu verändern, weiß ich ehrlich gesagt nicht und ob ich Herrn Frosch dazu kriege bezweifel ich so ein klein bisschen… ;))
    Ich wünsche dir jedenfalls ein schönes restliches Wochenende.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

  • Antwort Salandas Welt 30. August 2014 at 18:29

    Liebe Astrid,

    schade, ich hätte dir den Workshop auch so sehr gegönnt……aber vielleicht bist du einfach hochbegabt, und du würdest dich dort nur langweilen?
    Egal, der Schrank ist der WAAAAAHNSINN, was für ein Unterschied. Wie süß, dass deine Schwiegereltern auch so begeistert sind, klasse!

    Wie immer, schwer beeindruckte Grüße,
    Salanda

  • Antwort Tina/Bellazitronella 31. August 2014 at 3:55

    Oh Astrid,
    wie schade.
    Ich hab ganz fest an Dich geglaubt. 🙁
    Wer hat den überhaupt gewonnen? Muss ich glatt mal schauen.
    Schade!!!!
    Aber deine "Fangemeinde" hier ist groß…Das ist doch auch schön gell 🙂

    Deine Tina

    PS: Der Schrank ist super geworden!!Wobei er mir in der anderen Farbe auch gut gefallen hat.

  • Antwort Anonym 31. August 2014 at 7:35

    Liebe Astrid,
    der Schrank ist wunderschön geworden – gar kein Vergleich zu Vorher…
    Ich hatte vor vielen Jahren auch mal so einen Schrank und habe ihn verschenkt, da unsere Räume klein sind und dieser Schrank einfach zu dunkel war.
    Schade, dass Du nicht ausgewählt wurdest für diesen Workshop, aber vielleicht brauchst Du ihn ja wirklich nicht, bei all den guten, kreativen Ideen, die Du und bisher schon vorgestellt hast.
    Für uns bist Du sowieso schon die BESTE!!!

    Liebe Grüße
    "Glückskind" Petra

  • Antwort Sarah Hideaway 31. August 2014 at 9:50

    Liebe Astrid,

    was für eine Verwandlung! Selbst ohne die schöne Deko eine Augenweide, mit natürlich erst recht.
    LIebe Grüße Sarah

  • Antwort meine kreative Seite 31. August 2014 at 10:05

    Wunderschön!!! Auch ich bin großer Fan von Kreidefarbe, kein schleifen und diese wunderschöne matte optik gefallen mir am besten.
    Liebe Grüße Kerstin

  • Antwort Gerlinde 1. September 2014 at 3:11

    Liebe Astrid- du bist fuer mich auf jeden Fall die Gewinnerin- dein Blog- deine Ideen- sind fuer mich ein Muss- dein Kasten sieht jetzt wunderschoen aus und passt sicherlich besser in
    Euer Haus- danke fuer den Gewinn meines Schildes es bekommt dann einen Ehrenplatz- ich melde mich bald- lg aus USA von
    gerlinde

  • Antwort indiid 1. September 2014 at 11:51

    Liebe Astrid
    der Schrank (in der CH nennen wir das ein Buffet) ist wunderschön geworden! Er ist aber auch wirklich ein Prachtstück! Darf ich dir noch was zum "Durchbluten" sagen? Oft sind das die holzeigenen Gerbstoffe, die durch die Feuchtigkeit der Farbe aus dem Holz treten (das ist nicht Chalk Paint™ exklusiv, das geschieht auch bei z.B. Acrylfarbe). Mit einem Anstrich Schellack können diese Stoffe meistens "eingeschlossen, blockiert" werden. Als Tipp: eine kleinere Fläche streichen und über Nacht trocknen lassen, kontrollieren, ob das Farbergebnis verfälscht (gelblich) wird. Ein Anstrich mit Schellack (trocknet sehr schnell) und dann mit Chalk Paint™ streichen.
    Danke fürs Verlinken, das freut mich sehr! *glücklichrotwerd*
    Dass du am BloggerWorkshop nicht dabei sein kannst, tut mir leid! Wenn es dein toller Blog nicht geschafft hat, dann kann man sich ja bloss fragen, welche Kriteren massgebend waren!
    Herzlicher Heidgruess

    • Antwort creativLIVE 2. September 2014 at 19:05

      Danke für den Tipp….falls ich nochmal was streiche werde ich es beherzigen!

  • Antwort House No.12 1. September 2014 at 20:08

    Liebe Astrid,
    deine Streichaktion begeistert mich jetzt voll – der Schrank ist superschön, gar kein Vergleich zu vorher! Muss mich jetzt auch endlich mal ans Streichen von einigen Möbeln machen…
    Schade, dass das mit dem Blogger-Workshop nicht geklappt hat, ich dachte eigentlich, du bist auf jeden Fall dabei…Nach welchen Kriterien wurde das denn entschieden?

    Liebe Grüße
    Petra

  • Antwort Lady Stil 3. September 2014 at 6:44

    Liebe Astrid,

    der Schrank ist wirklich wunderschön geworden!
    Wenn man vorher immer schon wüßte, wie toll einem etwas gelingen wird,
    dann hätte man es schon eher gemacht, oder ?!

    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antwort Mach mal 4. September 2014 at 12:18

    Wow, sieht das klasse aus! Wirklich kein Vergleich zu vorher. Da macht es richtig Spaß, Ordnung zu halten – wäre ja ein prima Projekt für unseren Wettbewerb "Mach mal Ordnung", der am 16. startet! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

  • Antwort Gaby 5. September 2014 at 18:22

    Wow, danke für diese tolle Inspiration mit Kreidefarbe.

    Der Schrank ist der Wahnsinn und da ich noch auf der Suche bin nach einer perfekten Farbe für einen
    eigenen Schrank, bin ich nun überzeugt von diesem Produkt.
    Ich bin gespannt was ich damit erreichen kann : )

    Mach weiter so : )

    Viele Grüße Gaby

  • Antwort Anonym 10. September 2014 at 13:55

    Liebe Astrid,
    leider komme ich erst heute dazu, hier einen Kommentar zu hintelassen. Ich hatte mich über Dein Votingergebnis sehr gefreut und war fest davon überzeugt, dass Du für den Workshop ausgewählt wirst. Umso erstaunter war ich, als ich das Ergebnis gelesen habe und feststellen mußte, das Du nicht dabei bist. Über die Auswahlkriterien der Jury habe ich dann so meine Vermutungen angestellt, möchte mich aber an dieser Stelle nicht weiter darüber auslassen…
    Egal, ich bin ein großer Fan Deines Blogs und freue mich auf viele weitere kreative Ideen und Projekte von Dir!
    Liebe Grüße von Michaela

  • Antwort Anonym 10. September 2014 at 14:56

    Hallo Astrid,

    ich habe soeben Deinen Post von der Streichaktion Deines Schrankes gelesen.
    Ich habe Dir einen Tip, wie Du Dir den 3ten Anstrich sparen kannst, ich hatte das selbe Problem mit so dunklen Möbeln und den Annie sloan Farben. Ich habe nach dem ersten Anstrich den Schrank gewachst, dann drückt beim zweiten Anstrich das Tannin nicht mehr durch und du sparst Dir den dritten Anstrich. Probiers mal aus, bei mir hat es wunderbar funktioniert.

    Liebe Grüsse
    Petra

  • Antwort Barbara pattern addiction and more 2. Dezember 2014 at 13:47

    Und ich stimme dir zu: es ist WAHR, nicht Abschleifen. Ich habe alle meine Möbel mit Kreidefarbe angestrichen ! Die Farbe habe ich selbst hergestellt. Barbara

  • Antwort Anonym 11. Dezember 2014 at 7:09

    Liebe Astrid,
    ich bin ganz begeistert von dem Schrank. Ich beschäftige mich auch seit einigen Tagen mit dem Thema "Kreidefarbe" allerdings will ich die selbst anmischen mit Schlämmkreide. Ich hoffe das alles so klappt wie ich mir das denke, denn wir haben sehr viele alte Möbel und mein Mann sagte: " Wenn mir das erste Stück gefällt, kannst auch die anderen malern" , ich kann ihn ja verstehen, die Stücke sind von seiner Mutter, nur sie passen in dem Zustand einfach nicht zu unserem Stil. Mal sehen wie es wird.
    Liebe Grüsse
    Ulli

  • Antwort Melanie G 2. April 2015 at 11:20

    Der Schrank ist wirklich toll geworden!
    Ich habe mich nun auch daran gewagt, da wir einige alte Schränke auf dem Boden gefunden haben die wirklich zu wunderschön sind um sie verstauben zu lassen.
    Ich habe allerdings Vorstreichfarbe genommen, da sie einen Isoliergrund enthält und man dadurch das Problem mit der gelblichen Verfärbung nicht hat. Die ist auch schön matt und man bekommt sie super wieder abgeschliffen 🙂 Die Schränkle muss man vorher ebenfalls nicht abschleifen. Ich schicke dir mal ein Foto per Mail wenn alles fertig ist 🙂

    Viele liebe Grüße und mache bitte unbedingt weiter so!

  • Antwort Rosindia 27. April 2016 at 6:06

    Hallo Astrid,
    bin gerade über Deinen wunderschönen Blog gestolpert und ich bin hin und weg. Eigentlich informiere ich mich gerade über die Annie Sloan Kreidefarben da ich nun meine Kommode streichen will. Kannst Du mir vielleicht sagen, welches Weiß Du genommen hast? Es gibt ja drei unterschiedliche Weißfarben so dass ich mich gar nicht entscheiden kann. Deinen Schrank finde ich sooooooooooo wunderschön!

    Danke und liebe Grüße
    Rosalinde

    • Antwort Astrid 27. April 2016 at 7:04

      Ich habe pure White genommen

  • Antwort Heidi 16. November 2016 at 18:27

    Liebe Astrid,
    seit dem Frühjahr diesen Jahres bin auch ich Bloggerin…Es macht mir sehr viel Freude mich über meinen Gartenblog mit gleichgesinnten Bloggerinnen/Bloggern auszutauschen. Die gegenseitige Inspiration ist einfach ganz wunderbar.

    Seit geraumer Zeit schaue ich mir auch das Wohnumfeld von Bloggerinnen (hier habe ich bisher ausschließlich Frauen gefunden!) sehr gerne an. Man müsste blind sein, würde man dabei nicht erkennen, dass WEIß d i e Modefarbe für Möbelstücke geworden ist. Der skandinavische Stil erobert zumindest die deutschsprachigen Länder, respektive die jungen Frauen dieser Länder…!

    Und wenn ich mir Deine Bilder von dem "Erbstück-Schrank" ansehe, dann bin ich nur noch begeistert. Er ist sooooo wunderschön geworden und vermittelt wirklich ein gänzlich anderes Lebensgefühl!!!
    Jetzt eine Frage: Hast Du Erfahrungswerte, wie sich diese Kreidefarbe bei Küchenmöbeln auswirkt?!
    Kochdunst (trotz Abzugshaube) nicht gänzlich vermeidbar – wie werden mit Kreidefarbe gestrichene Küchenmöbel nach einer gewissen Zeit damit aussehen?
    Ich wäre Dir unendlich dankbar, wenn Du mir hier fachlichen Rat geben könntest. Vielen Dank schon mal im Voraus und alles Liebe
    Heidi

  • Antwort Heike 16. Dezember 2016 at 20:41

    Hallo Astrid,

    der Schrank ist wirklich toll geworden! Sehr schön!
    Ich habe gerade fürs Kinderzimmer einen alten Weichholzschrank in gelb gestrichen und wollten ihn nun wachsen. Ich hätte dazu eine Frage: habe die gelbe Kreidefarbe 2x aufgetragen, so dass sie gut deckt. Nun habe ich beim Wachsen die Farbe allerdings wieder "weg gewischt" und das Holz schein in braun durch. War das bei Dir auch so? Hast Du einen Tipp, wie ich das vermeiden kann? Das wäre klasse!
    Ich würde mich sehr freuen von Dir zu hören!
    Liebe Grüße,
    Heike

  • Antwort Astrid 16. Dezember 2016 at 21:30

    Also das ist mir noch nie passiert! Wenn die Farbe trocken ist hält sie super. Das kann ich mir überhaupt nicht erklären. Es sei denn der Untergrund war sehr glatt oder vielleicht geölt, das die Farbe nicht hält…..

  • Antwort Sabrina 27. August 2017 at 18:24

    Hallo Astrid, ich habe dieses Wochenende mein altes Kiefernsideboard mit Kreidefarbe gestrichen und bin begeistert wie einfach es ging, danke für die tolle Inspiration mit der Kreidefarbe. Habe es zweimal gestrichen und mit dazugehörigen Klarlack versiegelt. Es war mein erstes Möbelstück, aber es werden noch ein paar folgen…

  • Antwort Anonym 15. September 2017 at 6:53

    Hallo Astrid.
    Dein Schrank ist echt schön geworden. Ich liebe es auch, meine Möbel neu zu streichen.Den Effekt von Kreidefarbe finde ich ganz toll….allerdings ist sie mir zu teuer.Seid Jahren schleife ich nix mehr was ich streichen möchte, und um trotzdem den Effekt der Kreidefarbe zu haben….streiche ich einfach mit Latex ( also normale Wandfarbe ) an.Damit der gelvstich nicht durchkommt, kann man noch sperrgrund auftragen. Versiegeln tue ich entweder mit einem klarlack, oder mit Decorwachs von Osmo.Damit fühlt es sich so "weich' an. Über den Winter wird unser Esstisch einen Anstrich bekommen .Den versiegel ich aber mit Lack, da der doch schon was herhalten muss. LG und weiterhin viel spass

  • Antwort Alexander Nadler 4. Oktober 2017 at 10:53

    Hallo, das ist eine coole Idee von dir aber ich bin dann doch zu faul so viel Arbeit in meine Sachen zu stecken. Ich bin eher jemand der einen Schreibtisch kauft

  • Antwort Sabine von Handcraft by Sabine 19. Oktober 2017 at 15:43

    Oh, dieser Schrank ist ein Traumstück – wunderschön!!!!!!
    Liebe Grüße, Sabine von Handcraft

  • Antwort Cica 18. November 2017 at 18:09

    Hallo,
    also ich streiche alles mit guter Wandfarbe, und zwar wirklich ALLES! 🙂 Meine Möbel schleife ich auch vorher nicht an, da ich sie shabby möchte!

  • Antwort Bergmaid 27. Januar 2018 at 10:41

    Der Schrank ist einfach nur der HAMMER!!!!!!!! Ich hoffe, Du hast nach Jahren noch dieselbe Freude damit wie kurz nach getaner Arbeit. Nun habe ich endlich die Lösung für meine 5m² (!) Schiebetüren, die ich mir Deiner Methode nicht abschleifen muss. Die Probearbeit ist erledigt, nun dran an die Sanierung!!!

    Liebe Grüsse Bergmaid

  • Hinterlasse eine Antwort