Allgemein Deko DIY Nähen Silhouette Cameo

DIY neue Kissen braucht….

20. Januar 2015
….das Land oder das Sofa!
Wollt ihr noch ein bisschen ROSA?
Das klassische Muster mit den Kreuzen gefällt mir ja immer schon sehr gut
und eigentlich wollte ich es auch schwarz weiß machen….
Aber in meinem neuen ROSA-Wahn habe ich es einfach mal neu interpretiert!

  

Die Schablone dafür habe ich aus Freezer-Papier angefertigt
und von meinem Schneideplotter ausschneiden lassen.
(Tipp: das Papier mit der glänzenden Seite nach oben einlegen,
sonst fransen die Ecken aus)
 

Natürlich kann man das auch mit dem Cutter ausschneiden…..
aber so ist das natürlich viiiiiiiiiiel einfacher!

 
Dann, wie gehabt (siehe hier) aufbügeln und die Farbe austupfen bzw. aufrollen.
Die Farbton nennt sich „Wildrose“
Da meine Papierschablone nicht breit genug war
(ergibt sich durch die Verarbeitungsbreite des Plotters)
habe ich sie ein zweites Mal aufgebügelt.
Also vorsichtig beim Ablösen, man kann sie wieder verwenden.
 

Nach dem Trocknen und Bügeln zum Fixieren habe ich daraus Kissen genäht und mal wieder

Für die schwarze Variante habe ich aus einem ausrangierten
T-Shirt das Kreuz ausgeschnitten und aufgenäht. 

Da „frau“ nicht genug Kissen haben kann sind noch 2 von Esprit dazu gekommen!

Und wenn ihr euch fragt, wo ich zu dieser Zeit die Hortensien her habe…..
Die Antwort ist: aus der Garage!

Die Tage ist mir aufgefallen, dass sich die Blüten seit dem „Einwintern“ nicht verändert haben.
Und so sind sie aus der dunklen Garage ins Wohnzimmer umgezogen.

 
Mit diesem Blumengruß wünsche ich euch eine schöne Restwoche!

♥♥♥

Verlinkt mit Creadienstag
 
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

56 Kommentare

  • Antwort art.of.66 20. Januar 2015 at 13:47

    Liebe Astrid,
    deine Kissenidee ist einfach supi.
    Der Wunsch einen Cameo zu haben, rückt immer näher ;-)))

    Liebe Grüße,
    Simone

    • Antwort creativLIVE 20. Januar 2015 at 18:17

      Ich habe auch lange damit geliebäugelt aber es gibt so viele Möglichkeiten sie zu nutzen…..ihr werdet hier noch Einiges zu sehen bekommen!

  • Antwort Tanja von mx | living 20. Januar 2015 at 17:26

    Liebe Astrid,
    wunderschön geworden, so lasse ich mir auch rosa gefallen! Sieht herrlich frühlingsfrisch aus bei Dir, da kommt man gleich ins Schwärmen! Ob ich wohl auch so einen Plotter brauche? Sieht schon äußerst praktisch aus! Ganz liebe Grüße sende ich Dir, Tanja

  • Antwort Schwarzwaldmaidli 20. Januar 2015 at 17:56

    Obwohl ich kein Freund von der Farbe Rosa bin, gefallen mir deine Kissen doch super gut.
    Es sieht sehr freundlich aus.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antwort einfallsReich amy k. 20. Januar 2015 at 20:34

    super schöne kissen und wundervolle fotos!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

  • Antwort mein-naehblog.de 20. Januar 2015 at 20:55

    Seeehr schöne Kissen hast du genäht und bedruckt.Du hast einen sehr schönen blog, habe ein bischen gelesen.;) viele Grüße von Miri

  • Antwort Renate K. 20. Januar 2015 at 21:06

    *WOW* liebe Astrid,
    wie immer soooooooo schööööööön und ich bewundere einfach immer immer wieder deinen Elan *CHAPEAU*
    Bin auch bei dir etwas in Verzug und hüpfe noch die Post`s zurück.
    Und wenn du Lust hast komm doch in mein kleines Lostöpfchen gehüpft. Ich würde mich sehr freuen,
    gaaaanz <3liche Grüße von mir :O) …..

  • Antwort ars textura 20. Januar 2015 at 21:18

    Oh sind die Kissen schön!!! Ich brauche unbedingt auch einen Plotter…Ausschneiden wäre da ja echt aufwendig…

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antwort Güliz GÜL 20. Januar 2015 at 21:21

    çok güzel olmuş yastıklar..çok güzeller…sevgiler…

  • Antwort shabby-landhaus 20. Januar 2015 at 21:39

    Das sieht so so so schön aus. Die Idee muss ich mir unbedingt merken.
    Astrid du bist echt Klasse.
    Liebe Grasse
    Die Frau Oldenkott

  • Antwort Petra 20. Januar 2015 at 22:32

    Schöne Kissen und ganz tolle Bilder!
    LG Petra

  • Antwort seezwerg 21. Januar 2015 at 5:33

    ……..deine Kissen gefallen mir sehr gut und es muss nicht immer schwarz/weiß sein. Deine Couch ist sehr schön und die Kissen passen perfekt dazu.

    Liebe Seezwerggrüße

  • Antwort Andrea Liebert 21. Januar 2015 at 6:26

    Guten Morgen liebe Astrid,
    die sind schön, da hab ich jetzt auch Lust drauf.
    Liebe grüße andrea.

  • Antwort Christin 21. Januar 2015 at 6:32

    Sieht toll aus, super Idee und so schön frisch. Viele Grüße Christin

  • Antwort Gabi 21. Januar 2015 at 7:57

    …da bleibt einem die Spucke weg, so schön sind die !!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebe Astrid, sei herzlichst gegrüßt
    Gabi

  • Antwort WohnLust 21. Januar 2015 at 8:30

    Mal wieder HAMMER!! Und deine Kissen gefallen mir besser, als die von Esprit! Astrid, wann erscheint endlich dein erstes DIY Buch?!?!
    LG, Bianca

    • Antwort creativLIVE 21. Januar 2015 at 18:16

      Das frage ich mich auch…vielleicht werde ich ja eines Tages entdeckt!

  • Antwort Fröken Su 21. Januar 2015 at 8:56

    Die Kissen gefallen mir richtig gut! Richtig schade, das ich die Vorlage mit den Kreuzen nicht so gut hinbekommen werde, das Kissen würde ich sonst glatt mal nachnähen.
    Lg Susanne (Fröken Su)

  • Antwort brocante charmante 21. Januar 2015 at 10:42

    Jaaa rosa! Früher möchte ich "Schweinchen"-rosa in keiner Form.
    Jetzt liebe ich diese Farbe. Gerne auch in Kombination
    mit grau.
    Erst kürzlich habe ich hellrosa Kissenhüllen gekauft.
    Deine Kissen sind natürlich viel schöner. liebe Astrid!
    Besonders das mit dem großen rosa Kreuz hat es mir angetan.
    Liebe Grüße,
    Heike

  • Antwort Hilda 21. Januar 2015 at 11:14

    Liebe Astrid,
    es ist so schön, weiterhin mit dir in Rosa zu schwelgen. Die Kissen sind toll geworden.
    Du hast eine Silhouette Cameo? Wahnsinn! Ich bin schon mehr als einmal davor gesessen und konnte mich nicht entscheiden, ob ich sie mir leisten soll (obwohl ich glaube, dass man damit ganz viele tolle Sachen machen könnte, stimmt das? Ist sie gut?)

    Mit Freezer-Papier hab ich für ein Weihnachtsprojekt auch gearbeitet: Zum Bedrucken von Jute mit dem Tintenstrahldrucker.
    Die Idee ist sehr gut, es auch als Stoffdruck-Schablonen-Material zu benutzen. Danke für diesen Tipp!

    Und auch für deinen Hortensientipp danke ich dir. Mein Hortensienstrauch im Topf hatte auch sooo lange wunderschöne Blüten. Doch ich hab sie zu lange draußen gelassen und dann waren all die schönen Blüten braun … nächstes Jahr hol ich sie früher rein.

    Liebe Grüße
    Hilda

    • Antwort creativLIVE 21. Januar 2015 at 18:12

      Ja….ich habe eine Silhouette Cameo und so langsam (habe sie vor Weihnachten bekommen) komme ich hinter alle ihre Geheimnisse und sehe schon unendlich viele Möglichkeiten auf mich zukommen. Ich liebe sie jetzt schon, obwohl wir erst eine ganz frische "Beziehung" haben….ich finde sie toll!!!!!!!!!

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 21. Januar 2015 at 11:24

    Oh das sieht ja schon wunderschön frühlingshaft aus..super schön die Kissen mit den Paspeln wirken sie noch edler.
    Ich beneide dich sehr um dein Gerät,aber da ich technisch sehr unbegabt bin,denke ich gar nicht daran mir eins zu kaufen.
    Lass es dir gut gehen,und schone dich.Edith.

  • Antwort Ein Dekoherzal in den Bergen 21. Januar 2015 at 12:30

    I HOB gor nit gwust das do so ah MASCHINDL gibt,,,
    des wos des ausstanzt,,, genial,,,
    gfallt ma volleeeee guat,,,,
    und in ROSAAAAA freu,,, freu,,,
    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

  • Antwort DekoreenBerlin 21. Januar 2015 at 14:14

    Hallo liebe Astrid,

    ich schmelze gerade dahin beim Anblick deiner Kissen. So zart und hach… mir fehlen die Worte.
    Ich bin einfach nur begeistert. Hast du wie immer ganz toll gemacht.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    P.S. Vielen lieben Dank für´s Verlinken. Hab mich sehr gefreut.

  • Antwort Nicole B. 21. Januar 2015 at 14:16

    Das Kreuzkissen ist super!!!
    Wunderschön, besonders g… ist natürlich das Maschinchen…
    Deine selbstgemachten gefallen mir besser als die gekauften.
    Aber auch genial sind die Hortensien, wunderschön.
    Mal sehen, was Du als nächstes Rosa streichst, nähst, bastelst….
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort Nicole B. 21. Januar 2015 at 14:16

    Das Kreuzkissen ist super!!!
    Wunderschön, besonders g… ist natürlich das Maschinchen…
    Deine selbstgemachten gefallen mir besser als die gekauften.
    Aber auch genial sind die Hortensien, wunderschön.
    Mal sehen, was Du als nächstes Rosa streichst, nähst, bastelst….
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort Bella Herzenssachen 21. Januar 2015 at 14:20

    Haaahh liebe Astrid,
    sieht das toll aus! Die Kissen sind ja so wunderbar geworden! Man merkt das du so viel selbst machst, wer hätte sonst einen elektrischen Cutter zuhause 😀 Bin begeistert! Und die Hortensien, stimmt, ist mir gar nicht aufgefallen, dass gar keine Zeit ist. Sie sind ja soo sooo schöööön <3

    Liebste Grüße,
    deine Bella

  • Antwort Lady Stil 21. Januar 2015 at 14:21

    Oh SCHWÄRM!
    Ich hab ja mal spaßeshalber geschaut, was so
    ein Plotter-Dings kostet und bin fast tot umgefallen!!!!
    Herrje, Astrid, der Wahnsinn!!!
    Aber….macht super Schablonen…und das ratz-fatz und so sauber….! Hat was!
    Die Kissen sind mal wieder ein Traum! Rosa, meine heimliche Liebe im Winter…und für den
    Frühling sowieso!

    Liebe Grüße,
    Moni

    • Antwort creativLIVE 21. Januar 2015 at 18:02

      Ich habe auch fast 3 Jahre gebraucht bis ich mich dazu durch gerungen habe. War mein Weihnachtsgeschenk und die Möglichkeiten sind unendlich….werde euch noch zuschmeißen mit meinen Werken!

  • Antwort Liebhaberstücke 21. Januar 2015 at 14:25

    Liebe Strid,
    die Kissen sind wieder wunderschön geworden. Bewundere diese
    Technik ja voll, habs aber leider noch nie selbst probiert. Schaut
    toll aus. Rosa geht bei mir eh immer 🙂 Und Deine Hortensien sehen
    super aus, noch so richtig frisch, unsere "blühen" zwar auch, aber
    sind eher ganz trocken…
    Lg Christiane

  • Antwort Tanja Obergföll 21. Januar 2015 at 14:43

    Liebe Astrid,
    Die Kissen sind der Hammer.
    Zwar fehlen mir ein bisschen die Rüschen…hihi..du kennst mich ja ;o)
    Aber ich finde die soooo schön.
    Und die Kombi mit der schwarzen Biese gefällt mir besonders.
    Liebste Grüße
    Tanja

  • Antwort Crown Living 21. Januar 2015 at 15:31

    Liebe Astrid,
    deine Essen sin der Hammer! So cool:-)
    Das Biesenband gefällt mir sehr, habe hier noch
    einige Kissen zum nähen. Ich glaube das werde
    ich mal versuchen. Tolle Idee.
    LG Sylke

  • Antwort Ines 21. Januar 2015 at 15:53

    Wow…. ich liebe Deine Kissen und zu den Hortensien muß ich wohl nix sagen. Irre!

    GLG Ines♥

  • Antwort Elkes bunte Mischung 21. Januar 2015 at 15:54

    Hallo Astrid,
    also rosa ist heuer schwer im kommen merk ich gerade. Deine Kissen sind übrigens genial geworden. Echt spitze.
    LG von Elke

  • Antwort Kerstins Zuhause 21. Januar 2015 at 16:27

    Hallo Astrid,
    wieder selbstgemachte Kissen mit Biese.
    Ich liebe das und kann es nicht. Aber Übung macht den Meister.
    Frühlingshaft schaut es, mit den rosa Kissen und diesen
    wahnsinns Hortensien, im Wohnzimmer aus.
    Liebe Grüße, Kerstin

    • Antwort creativLIVE 21. Januar 2015 at 18:00

      Eigentlich ist es aber ganz einfach, man muss das Band nur zwischen die beiden Teile legen und zusammen nähen….nur die Ecken sind etwas kniffelig….aber mit etwas Übung hat man das schnell raus!

  • Antwort Heike von WIESOeigentlichnicht 21. Januar 2015 at 17:18

    Liebe Astrid,
    was für eine wunderschöne und so originelle Idee.
    Ich habe schon häufiger gesehen, wie toll man mit Farbe seinen Kissen verschönern kann, doch du nähst sie auch noch selber.
    Bei dir würde ich gerne mal ein Handwerker-/Näh-/Bastelkurs belegen. Ich finde deine arbeiten immer so schön. ❤

    Schönen Abend dir.
    Lieben Gruß
    Heike

    • Antwort creativLIVE 21. Januar 2015 at 17:57

      Danke dir und da bist du nicht die Einzige….nächsten Freitag gebe ich meinen ersten Workshop für ein par Frauen aus meiner Gegend…mal schauen, ob ich das auch kann!

  • Antwort die kleine Plauderei 21. Januar 2015 at 18:22

    Liebe astrid,
    du darfst dich sehr geschmeichelt fühlen, denn ich hab heute beim einkaufen an dich gedacht! Hab ich doch deinen letzten Post überflogen und ehrlich gesagt nicht weiter wahrgenommen (hier herrscht derzeit viel Unruhe) so bin ich heut beim Dänen gewesen um ein paar Kissenbezüge zu kaufen und … an den Wabenbällen und der Uhr vorbeispaziert (hatte garnicht mehr dran gedacht) … da war dann der Trikker zu dir 😉 hab die Uhr auch mitgenommen, werde sie aber umstylen – habe in mich reingelächelt und mir gedacht "ach, wofür bloggen doch gut ist, da hat die liebe Astrid doch einen guten Fingerzeig getan"! Und das bis nach NRW :)))) Deinen Kissen heute: Daumen hoch! Gefallen mir!!!
    Hab einen feinen Abend!
    LG, Lilli

  • Antwort let und lini 21. Januar 2015 at 21:57

    Kissen kann Frau ja bekanntlich NIE genug haben. Ich bin ganz begeistert von den tollen Mustern, die du auf die Stoffe machst.
    Rosa ist auch die Farbe, mit der ich im Moment etwas liebäugle. Der Frühling kann von mir aus ja schon kommen. ;D
    ganz liebe Grüße, Martina

  • Antwort les michous 22. Januar 2015 at 6:07

    Hallo ich weiss nicht warum ich deinen Blog nur in Miniatuür ansehen kann. Richtig schade aus ch diese paar Zeilen schreibe ich praktisch blind
    alles ist so klein Bin ich das einzige!
    Lieben Gruss Mcihou

  • Antwort Tamm 22. Januar 2015 at 6:25

    Kommst du jetzt besser klar mit schneiden? Woran lag es denn?

    LG Sabine

  • Antwort Anonym 22. Januar 2015 at 18:58

    Liebe Astrid,

    beneidenswert schön sind die Kissen. Und so perfekt! Mit einer selbstgemachten Schablone wäre das wahrscheinlich niemals so perfekt geworden. Ich bin – wie wahrscheinlich einige, die deinen Blog verfolgen – auch drauf und dran, mir eine Cameo zu kaufen. Allerdings habe ich Zweifel, ob sich die Anschaffungskosten für die paar Kissen oder selbstgemachte Geb.-Karte, die ich plane, lohnen :-/ Kurze Frage zu dem Plotter: kann ich jedes Motiv damit ausdrucken? Z.B. Scherenschnittmotive aus Word?

    Ich bin gespannt auf deine weiteren Berichte/DIY-Projekte und sonstigen Bildern auf deinem Blog 🙂

    Lieben Dank schon mal für deine kurze Info und: bleib weiter so kreativ! 🙂

    LG aus NRW

    Tina

    • Antwort creativLIVE 24. Januar 2015 at 8:08

      Liebe Tina,
      ich bin ja auch noch in den Anfängen, aber ich habe schon wundervolle filigrane Sachen gesehen, die ausgeschnitten werden können.
      Natürlich ist es eine teure Anschaffung und ob es sich für einen lohnt muss jeder selbst entscheiden. Aber es gibt soooooooooo tolle Sachen….alleine im Silhouette-Shop gibt es super Vorlagen für 79 Cent. Daraus kann man auch super Geschenke machen…

  • Antwort Smilla G. 23. Januar 2015 at 8:14

    Liebe Astrid,
    da dachte ich doch, ich hätt hier bereits kommentiert….hab ich aber nicht! Sowas!
    Deine Kissen gefallen mir sehr gut, auch wenn rosa bei mir nur an ganz wenigen Stellen im Haus einziehen darf….bei Dir find ich es wunderbar!
    Liebe Grüße
    Smilla

  • Antwort Andrea Pabst 23. Januar 2015 at 17:01

    Meine Herren……..was für MEGA TOLLE KISSEN! Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße, Anna!

  • Antwort Sylvi 23. Januar 2015 at 21:04

    Hey Astrid
    Deine rosa Kissen sind ja zauberhaft geworden und kann Frau je genug Kissen haben? Ich glaube nicht :o)
    Die Hortensien sind ja der Hammer…sowas blüht bei Dir noch in der Garge? Irgendwas mache ich falsch…lach
    Rosa finde ich im Frühling eh eine tolle Farbe aber ich bin gerade der Gelbsucht erlegen 😉

    Ein schönes Wochenende
    wünscht Dir Sylvi

  • Antwort Anonym 24. Januar 2015 at 14:31

    Hallo Astrid,
    wieder ein sehr schöner Blog Eintrag. Deinen Blog verfolge ich schon seit einiger Zeit und finde Ihn wunderschön!!!!
    Ich bin total neidisch auf die Hortensien. Sie würden sehr gut zu meiner neuen "Designer Guild" Bettwäsche mit Hortensien passen die gestern in meinen Besitz übergegangen ist.
    Dir ein schönes Wochenende.
    Grüsse Carmen

  • Antwort Tanzmaus 24. Januar 2015 at 19:54

    Super tolle Idee. Ich bin kurz davor mir eine Cameo zu bestellen. Habe auf Pinterest super toll kostenlose Downloads gesehen. Bin jetzt schon ganz rosarot verzückt. Ich freue mich schon auf Deine Projekte.

  • Antwort White Sunday 25. Januar 2015 at 13:24

    He, wo wohnst du den genau? Ich hab Freunde in Wels und Bad Hall, ich würd mich sofort noch für deinen Workshop anmelden ; ) Das Kissen mit den kleinen Kreuzen gefällt mir am allerbesten! Würde perfekt auf meine Fenstersitzbank passen! Einen schönen Sonntag noch! LG Kerstin

  • Antwort Angelika Leśniak 25. Januar 2015 at 14:46

    Oh, toll Astrid, so ein Cutter ist eine Wucht und das Freezer Papier kannte ich nicht. Und schon habe ich einen neuen Traum. Bestimmt hast du schon wieder was Tolles im Kasten. Deine rosa Phase ist doch toll, ich mag's ein bisschen angeschmutzt mit Ocker und verfalle ihm sofort, dem Rosa…
    Liebe Grüße
    Angelika

  • Antwort Posseliesje 25. Januar 2015 at 19:14

    Liebe Astrid,
    Du hast recht, Frau kann nie genug Kissen haben! Deine sind wunderschön geworden und ich glaube es wird Zeit, Freezer Papier auszuprobieren! Danke für die Inspiration.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

  • Antwort white and vintage 26. Januar 2015 at 18:38

    Hallo Astrid,
    diese Hortensien sind ja der Wahnsinn! Dass die sich uber den Winter icht verfärbt haben?!
    Deine Kissen sind wunder – wunderschön!
    Alles Liebe,
    Christine

  • Antwort House No.12 26. Januar 2015 at 21:34

    Liebe Astrid,
    deine Kissen sind super geworden, vor allem gefällt mir das mit den kleinen rosa Kreuzen!!! Und erst die Bieseneinfassung!!! das muss ich jetzt auch mal ausprobieren, es kann ja so schwer nicht sein. So richtig nach Frühling sieht es bei dir schon aus – bei uns schneit es gerade wieder…

    Wünsch dir noch eine schöne Woche
    liebe Grüße
    Petra

  • Antwort Water Park in Delhi NCR 2. Februar 2015 at 12:37

    Hey keep posting such good and meaningful articles.

  • Antwort Susanne Büche-Gutekunst 24. Februar 2015 at 19:03

    Aber hallo, sooo ein schöner blog!!!
    Da werd ich echt neidisch. Soo schöne Bilder!
    Schöne Kissen, schöne Hortensien,…
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Hinterlasse eine Antwort