Allgemein Deko DIY weißes Wohnen

Endlich eine Konsole!

17. Februar 2015
Hallo ihr Lieben!
Mal wieder möchte ich mich bei euch bedanken….
mit 50 Kommentaren zu den Papierbeuteln habt ihr mich bedacht!
Wahnsinn!!!
Und mal wieder hat sich es gezeigt, je einfacher…umso beliebter bei euch!
♥♥♥
 
Das heutige DIY ist ein maßangefertigtes Möbelstück für unser Wohnzimmer.

IMMER wollte ich schon eine Konsole haben
aber leider war nirgends im Haus auch nur ein winziges Plätzchen frei!
 
Aber….nachdem unser neues Sofa eingezogen ist hat sich ein kleiner freier Bereich aufgetan!
Mir ging es in erster Linie um den dazugewonnenen Dekoplatz,
meinem Mann ums Praktische…auf der Konsole kann man prima Getränke, Laptop, Chips, Fernbedienung usw. ablegen!

Nach unseren Maßen habe ich eine Zeichnung angefertigt
und im Baumarkt haben wir uns das passende Holz besorgt.
Innerhalb eines Vormittags hat mein Mann die Konsole zusammengebaut.
Die Schraublöcher habe ich mit Holzkitt zu gespachtelt und erst einmal weiß gestrichen.

Allerdings wollte ich einen Alt/Industriestyle haben!
So habe ich einen Teil der Farbe wieder abgeschliffen
und dünn mit einer dunklen Holzlasur eingerieben.
Von dem Arbeitsschritt habe ich keine Fotos gemacht,
da ich mir sehr unsicher war ob es mir gefällt und gelingt!
Dafür kommen dann aber weiter unten ganz viel Bilder vom fertigen Zustand.

Zu meiner Vorstellung von der „alten“ Konsole
gehörte noch eine Beschriftung mit einer Zahlenreihe.
 
Dafür kam mein Schneideplotter wieder zum Einsatz!
Aus dc-fix Folie habe ich mir eine Schablone angefertigt, aufgeklebt….
als ich mich im ans Werk machen wollte kam meine kleine Fellnase
und dachte das wird sicher ein schönes Spiel wenn Frauchen sich auf die Erde setzt!
 

Dazu noch dieser Piep aus dem schwarzen Kasten…sehr spannend!

Also erst mal eine Spiel und Schmuseeinheit…
dann aber die Zahlen mit schwarzer Farbe“trocken“ aufgepinselt
und noch etwas mit Schleifpapier bearbeitet!
Einmal aus den Augen gelassen hat sich der Hund wieder
seiner Lieblingsbeschäftigung gewidmet
und das Trägerpapier der Folie zerrissen….
Egal….jeder macht was ihm Spaß macht!
 
 
 
 Dafür konnte ich dann mein fertiges Werk bewundern und bin
ganz zufrieden damit!
 

 
 
Optisch sollte die Konsole ein wenig zu dem alten Stuhl passen,
dessen Farbe mit den Jahren gelblich geworden ist und abblättert!
 

Ich liebe diese OPTIK!

 

 

Leider schaffe ich im Moment nur einen Post die Woche!
Es freut mich aber, dass ihr mir erhalten bleibt und
sich sogar einige neue Leser einfinden,
die ich auch noch ganz ♥-lich begrüßen möchte!
 
 
 
 

 
 
 
Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

64 Kommentare

  • Antwort Frauke it's me! 17. Februar 2015 at 7:21

    Eine tolle Konsole – die ist richtig, richtig klasse geworden!
    Und deine Fotostrecke … ein Augenschmaus. So schön ist's bei euch! Hell & freundlich. Und einladend!

    Hab' einen schönen Tag … liebe Grüße, Frauke

  • Antwort Nica Sotiropoulos 17. Februar 2015 at 7:25

    Hallo liebe Astrid. Wow die ist wunderschön geworden! Die Zahlenreihe gefällt mir sehr! Erst kürzlich habe ich eine Konsole für unsere Küche gebaut. Ich glaub so eine Zahlenreihe muss jetzt unbedingt da drauf 😉
    Herzliche Grüsse Nica

  • Antwort Susi 17. Februar 2015 at 7:37

    Total genial! Die Konsole sieht spitze aus!!! Da soll dein Mann ja aufpassen, dass keine Fettflecken von den Chips drauf kommen. 😉

    Liebe Grüße
    Susi

  • Antwort Fröken Su 17. Februar 2015 at 7:50

    Ja hallo, die sieht richtig klasse und profimässig aus. Gefällt mir richtig gut! Wir haben auch gerade eine Bank gebaut, somit eigentlich schade, das dein Blogeintrag so spät kommt…deine Bank finde ich jetzt irgendwie schöner 😉
    Danke für deine Ideen!
    Liebe Grüße Susanne

  • Antwort Anonym 17. Februar 2015 at 7:58

    Hallo Astrid. Echt schön das Teil. Passt super in dein Wohnzimmer. Du hast einen ganz tollen Geschmack, mit allem was du machst.Deine Tüten habe ich übrigens schon nachgemacht und das Freezerpapier habe ich selbst gemacht. Anleitung findet man im Internet. Danke für deine Einblicke und Inspirationen.
    Sonja aus dem sonnigen (und blauer Himmel) Allgäu.

  • Antwort Smilla G. 17. Februar 2015 at 7:58

    Hej Astrid,
    da haben wir mal wieder etwas gemeinsam: auch ich wünsche mir schon gaaaanz lange eine solche Konsole und auch hier ist gerade kein Plätzchen dafür frei…..vielleicht sollte ich ein neues Sofa kaufen, hat ja dann bei Dir auch geklappt ?
    Endlich eine gute Begründung….ob mein Mann die schluckt?
    Deine Konsole ist super schön geworden. Und ich beneide Dich wirklich um diese Plottermaschine…..verrätst Du mir, welches Modell Du nutzt?
    Ich habe bisher nur welche gesehen, die einfach unglaublich teuer waren….
    Gratulation zu Deinem wunderschönen neuen Möbelstück!!!
    Liebe Grüße
    Smilla

  • Antwort Ines 17. Februar 2015 at 8:08

    Ach Astrid,
    nur ein Post pro Woche? Das ist doch völlig ok!
    Frau hat eben auch noch einen Job, einen Haushalt, eine Familie und sicher noch 100000 andere Dinge zu tun.
    (Kenne ich leider nur zu gut von mir :-).
    Deine Konsole ist wirklich toll geworden und passt prima zum wunderschönen Rest Eures Wohnzimmers.

    GLG Ines♥

  • Antwort Renate D. 17. Februar 2015 at 8:36

    Hallo Astrid,
    die Konsole ist toll geworden! Einfach perfekt – gerade Linien, ohne viel Schnickschnack und die Bemalung passt auch!
    Super!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

  • Antwort rote-herzen 17. Februar 2015 at 9:40

    Liebe Astrid,
    super, wie immer bin ich begeistert von Deiner Kreativität. Kannst Du mir mal Deinen Mann ausleihen ? lol
    Grüße Heike

  • Antwort Lina von Silbermandel´s Welt 17. Februar 2015 at 9:41

    Liebe Astrid
    die Konsole passt sich perfekt in dein Wohnzimmer ein. Schaut einfach super aus!!
    Da warst Du wieder ganz toll kreativ.
    Liebe Grüße
    Lina

  • Antwort Andrea 17. Februar 2015 at 10:00

    Sehr schön und passt wie die Faust auf Auge!
    glg Andrea

  • Antwort Prinzessin Erbse 17. Februar 2015 at 10:09

    Tolle Idee mit der Konsole. Danke für den Tip. Ich hätte da sogar schon einen Platz wo ich sie mir vorstellen kann. Jetzt muss ich nur noch meinen Mann überzeugen.
    herzliche Grüße
    Patricia

  • Antwort Zauberpunkt 17. Februar 2015 at 10:14

    Liebe Astrid
    einfach toll dein neues Möbel:-)
    Ist es nicht superpraktisch, wenn man einen kreativen Mann zur Seite hat?
    Ich habe auch so einen und finde das immer wieder wundervoll gemeinsam
    etwas zu realisieren.
    Fröhliche Grüsse
    Nicole

  • Antwort Tanja Obergföll 17. Februar 2015 at 10:47

    Liebe Astrid,
    die Konsole ist richtig super geworden.
    Und passt so wunderbar zu deiner Einrichtung.
    Ich liebe solche Konsole auch.
    Immer toll zum anschauen und zu dekorieren.
    Liebe Grüße
    Tanja

  • Antwort Tante Mali 17. Februar 2015 at 10:53

    Super Astrid,
    ich bin dann mal im Keller, nein zuerst im Baumarkt! Sieht genial aus – und die Zahlen geben der Dame noch den letzten Pfiff!
    Ganz wunderbare Grüße
    Elisabeth

  • Antwort Heike von WIESOeigentlichnicht 17. Februar 2015 at 11:19

    Liebe Astrid,
    schöne neue Couch und die Konsole passt perfekt dazu.
    Mir gefällt dein Stil den du dir da zusammengestellt hast.
    Ich finde es auch sehr schön, dass ihr so etwas selber herstellt. Richtiges Teamwork! ♥

    Herzliche Grüße
    Heike

  • Antwort Holunderliebe 17. Februar 2015 at 12:47

    Liebe Astrid,
    die Konsole ist klasse! Die werde ich meinem Mann mal zeigen. Soetwas möchte ich nämlich auch schon lange haben, um es hinter die freistehende Couch zu stellen.
    Viele Grüße
    Birthe

  • Antwort Kama 17. Februar 2015 at 12:57

    Liebe Astrid,
    die Konsole ist traumhaft schön geworden! Da könnt ihr beide echt stolz auf euch sein 🙂
    Vielen lieben Dank für die Motivation, sich selbst auch mal an solche Projekte zu trauen.
    Allerliebste Grüße
    Kama

  • Antwort Birgit/Tischleindeckdich 17. Februar 2015 at 12:58

    Will ich doch mal schnell meinem Mann zeigen. Ob er wohl Lust dazu hat? Aber würde perfekt auf unseren kleinen überdachten Balkon passen. LG Birgit

  • Antwort Anonym 17. Februar 2015 at 13:07

    Hallo , die Konsole ist super geworden. So eine fehlt mir auch noch für Dekozwecke 🙂 aber leider habe ich noch keine passende Ecke gefunden. Aber wenn ich mir mal eine baue dann mit deiner Anleitung 😉 toll, toll, toll !!! Viele Grüße Claudia

  • Antwort Jen 17. Februar 2015 at 13:44

    Liebe Astrid,

    deine Konsole ist total schön geworden, die Zahlen runden es total ab.
    Und wie passend er zu dem Stuhl wirkt, alsob sie schon immer zusammen
    gehört haben.
    Ich finde dein Wohnzimmer total schön.
    Toll finde ich auch das man überall deine kreativen Werke sehen kann……
    Ich habe dein Tip umgesetz und meine Bilder vergrößert,
    vielleicht hast du Lust mal vorbei zu schauen und zu sagen ob es dir gefällt.
    Liebe Grüße
    Jen

  • Antwort Sarah Hideaway 17. Februar 2015 at 14:11

    Liebe Astrid,
    so ein schönes, passendes Möbel hättest Du kaum kaufen können – toll geworden! Die Idee mit der Beschriftung gefällt mir besonders gut. Ich finde das sehr ermutigend, weil ich für das Waldhaus auch noch so eine Konsole brauche. Allerdings bilde ich mir Kreuzgitter ein.. Na ja, mal sehen.
    Liebe Grüße
    Sarah

  • Antwort Hilda 17. Februar 2015 at 14:32

    Hallo Astrid,
    perfekt! Einfach perfekt, die neue Konsole. Und wie schön sie in dein tolles Wohnzimmer passt. Ich bin begeistert.

    Wenn sich bei mir nur auch hin und wieder ein Plätzchen auftun würde um was Neues (mit Fläche für Dekosachen) hinstellen zu können, hihihi!

    Ganz liebe Grüße
    Hilda

  • Antwort Lady Stil 17. Februar 2015 at 14:45

    Liebe Astrid,
    "ganz zufrieden"??? Hast Du da eben "ganz zufrieden" geschrieben???
    Die Konsole ist nicht zu toppen…und dann auch noch selbstgemacht!!!
    Mein Mann könnte das nicht, leider! Heul!!!
    Schöner und individueller geht jetzt echt nicht!
    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antwort Heike Ellrich 17. Februar 2015 at 14:54

    Supertolll gelungen, und passt perfekt zum alten Stuhl. Die Zahlenreihe gefällt mir besonders.

    Liebe Grüße
    Heike

  • Antwort Carolin Geßner 17. Februar 2015 at 16:06

    Liebe Astrid, die Konsole sieht meeega aus. Und mit der Zahlenreihe einfach perfekt! Ich warte jedes Mal sehnsüchtig auf den neuesten Post von dir. Die Körbe, die in und auf der Konsole stehen, gefallen mir auc wahnsinnig gut. Ich suche schon seit einiger Zeit so einen für meinen Zeitschriften. Verrätst du mir, wo du den her hast?

    Liebe Grüße

    Carolin

    • Antwort creativLIVE 17. Februar 2015 at 16:55

      Die Körbe sind natürlich auch maßangefertigt!!!! Das DIY gibt es dann bald hier!
      Eigentlich wollte ich welche kaufen, z. B. von House Doctor aber die waren zu breit. Wenn du Drahtkörbe googelst kommt eine große Auswahl…

  • Antwort Andrea Liebert 17. Februar 2015 at 16:12

    Sieht super aus liebe Astrid ♥

  • Antwort Fee(t)räume 17. Februar 2015 at 17:50

    SUPER SCHÖN!!! DAUMEN GANZ HOCH!!! Liebe Grüße – Linde

  • Antwort Gabriele 17. Februar 2015 at 18:48

    Wirklich super- toll geworden.
    ♥Grüße von Gabriele

  • Antwort G wie Gabriela 17. Februar 2015 at 20:04

    Liebe Astrid
    Die Konsole passt wunderbar in euer Wohnzimmer. Die Nummern geben dem ganzen das gewisse Etwas. Sehr schön!
    Oh, der alte Stuhl gefällt mir natürlich ganz besonders. 🙂 Ich liebe so alte Dinge!
    Deine Papiertüten finde ich auch klasse. Hab den Post erst jetzt gesehen…
    Herzlichst
    Gabriela

  • Antwort WOHNPOTPOURRI 17. Februar 2015 at 20:46

    Hey liebe Astrid!
    Die Konsole ist euch echt gut gelungen. Sieht super schön aus!
    Lieben Gruß
    Sabine

  • Antwort Fannys liebste 17. Februar 2015 at 21:17

    Liebe Astrid,
    die Konsole schaut wirklich toll aus. Ich bewundere, wenn Frau auch etwas Großes werkelt. So mit Bohren, Sägen, Schleifen etc. trau ich mich noch nicht.
    Mein Buffettschrank soll aber dieses Jahr endlich aufgepimpt werden.
    Liebe Grüße
    Fanny

  • Antwort let und lini 17. Februar 2015 at 21:44

    Wow die Konsole ist toll und ich bin ganz neidisch. Die Bilder muss ich meinem Dad zeigen- so was will ich auch 😀
    Bei dir sieht es sooo gemütlich aus, da würde ich mich am Liebsten gleich auf die Couch legen 😉
    Hab einen schönen Abend. LG, Martina

  • Antwort Renate K. 17. Februar 2015 at 22:01

    Liebe Astrid,
    wuuuuuunderschööööön *CHAPEAU* aber du bist ja auch echt ein "alter Hase" im Möbelaufhübschen !!!!!
    :O)

  • Antwort Frau KunterBunt 18. Februar 2015 at 5:29

    Liebe Astrid,
    ganz lange lese ich schon bei Dir mit "still" zugegebenermaßen, aber nach den Tüten nun jetzt die Konsole und ich bin ganz aus dem Häuschen.
    Ob mir Dein Mann so eine auch bauen kann???? :-))) Die ist sooooooooooooooooooooooooooooo schön. Auch der Stuhl passt super dazu.
    Bin immer ganz begeistert von Deinen Ideen und Umsetzungen, mir fehlt oft einfach die Zeit dazu. Auch Deine Kissen finde ich immer traumhaft. Immer und immer möchte ich die Idee mit dem Lavendelöl ausprobieren. Ach, irgendwann klappt es schon, in der Zwischenzeit hast Du schon zig andere Ideen wieder bei Dir umgesetzt.
    GGGGGLG aus Bochum, bis in Kürze. Bei Instagram oder hier.
    Claudia

  • Antwort Bella Herzenssachen 18. Februar 2015 at 6:18

    Liebe Astrid,
    deine Konsole ist ja ein Traum! Sieht aus wie von einer niederländischen treuern Firma hergestellt! Die Zahlen peppen das ganze auch so richtig schön auf! Ich weiß, warum du einer meiner Lieblingsblogs bist! Ich möchte mir auch unbedingt eine halbrunde Konsole kaufen, habe schon was altes gefunden bei ebay, mal gucken obs klappt 🙂
    Liebste Grüße an dich!
    P.S. Natürlich bleiben wir erhalten! Wer hat schon die Zeit für tägliche Posts! 😉 So schafft man es wenigstens alle zu lesen 🙂

  • Antwort Grüne Wurzeln 18. Februar 2015 at 7:30

    Liebe Astrid!

    Super gewerkelt ihr liebes CreativLIVE-Team! Sieht einfach spitze aus. Ich finde ja jedes Mal deine Wand, an der die Uhr hängt, genial und freue mich immer wenn es wieder Fotos davon gibt 😉

    Liebe Grüße
    Daniela

  • Antwort Franzy vom Schlüssel zum Glück 18. Februar 2015 at 7:57

    Hallo Astrid,
    super DIY!
    Sind die zahlen das Passwort eures W-Lan-Routers? XD
    ein Post die Woche ist volkommen in Ordnung!
    BRingt ja keinem was, wenn aus hektik irgendetwas zusammengestöpselt wird. Ich schaff selbst ja auch nur einen Post in der Woche und meine sind lange nicht so gut wie deine 🙂
    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antwort Nicole B. 18. Februar 2015 at 8:06

    Warum sollten wir Dir nicht erhalten bleiben???
    Bei den tollen DIY´s, die Du uns immer zeigst, ist Dein Post mein Highlight der Woche.
    Toll sieht es bei Euch aus. Die Konsole ist das i-Tüpfelchen im Wohnzimmer.
    Auch die Deko ist perfekt.
    Nun freue ich mich auf den nächsten Post, auch wenn ich eine Woche warten muss….macht gar nix!
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort Anonym 18. Februar 2015 at 8:13

    Hallo Astrid,

    das ist ja mal wieder der Hammer. Die Konsole sieht super aus. Mein Mann ist Tischler und eigentlich kein Problem für ihn. Es fehlt ganz einfach der Platz…
    Dafür sind die Papiertüten schon bei uns eingezogen. Mein Mann meinte nur: was ist das denn schon wieder. Männer eben. Dafür kam meine Tochter und wollte direkt 3 Stück für ihre nicht mehr farblich passenden Orchideen Töpfe. 1,2,3 fertig …. Sehen super aus.
    Nur ein Post der Woche kommt mir sehr zurecht. Sonst komme ich bei all Deinen tollen Ideen nicht mehr hinterher… ;O)))

    Liebe Grüße
    Silke Rademacher

  • Antwort Klaudia 18. Februar 2015 at 8:58

    Liebe Astrid,
    erst vor wenigen Wochen habe ich deinen Blog entdeckt, lese seitdem still mit und bin jedes Mal aufs Neue begeistert :-). Für mich einer der besten Blogs! Da ich gerade meine eigenen vier Wände etwas verändern will, ist das hier eine tolle Sache um sich Anregungen zu holen. Deine Valentins-Pfeile z.B. habe ich auch schon nachgebastelt und die sehen wirklich gelungen aus 😉
    Und deine neue Konsole ist einfach der Hammer!!! Ganz toll!

  • Antwort herr-schroeder-und-frau-d 18. Februar 2015 at 12:16

    hallo astrid, ich reihe mich ein in die lobeshymne: wunderschön!!! aber ganz ehrlich?? noch besser gefällt mir deine fellnase!!! die ist ja supersüß!!! was ist das für eine rasse?? ich selber hab einen berger de pyrenées, findet man in deutschland leider nur sehr selten (falls du mal googeln willst…)…lg anja

    • Antwort herr-schroeder-und-frau-d 19. Februar 2015 at 12:36

      hallo astrid, kannst du mir bitte mal sagen, was das für eine rasse ist????

    • Antwort creativLIVE 19. Februar 2015 at 14:25

      Liebe Anja,
      sorry habe ganz vergessen zu antworten! Aber gerade habe ich meiner Tochter das erzählt, da war es mir wieder eingefallen!
      Natürlich gebe ich dir die Rasse gerne an. Es ist ein Tibet Terrier, der etwas kurzhaariger ist, da ich ihn (leider) regelmäßig scheren lassen muss. Er hasst es gekämmt zu werden! Deinen Hund musste ich tatsächlich erst mal googeln….kannte ich dann aber doch vom sehen! Süß!

    • Antwort herr-schroeder-und-frau-d 19. Februar 2015 at 14:50

      danke!!! als tibet terrier hätte ich ihn tatsächlich nicht erkannt!!!! und das mit dem kämmen hassen (wobei meiner nur 2x pro jahr gekämmt wird), kommt mir irgendwie bekannt vor…..lach…noch viel spaß mit der süßen fellnase, anja

  • Antwort Daniela ~Mayodan~ 18. Februar 2015 at 19:27

    Hallo Astrid!
    Wie super, da habt ihr ja ein wahres Schmuckstück gebaut!!! Die Konsole gefällt mir außerordentlich gut und die Ziffern geben ihr noch einen besonderen Touch. Mir würde so ein Teil auch total gut gefallen, aber ich habe das selbe Problem, wie du vorher: Null Platz 🙁
    Sag mal, die Orchidee, das ist aber nicht dieselbe, wie bei unserem Besuch? Was machst du nur mit dieser Pflanze?? Die ist echt ein Phänomen.
    GLG Daniela

    • Antwort creativLIVE 19. Februar 2015 at 8:00

      Die Orchidee ist natürlich noch die wie bei eurem Besuch! Ich habe nur die Eine! Ich tue fast nichts mit ihr. Ab und zu ein Schluck Wasser….es ist wohl der Platz, der ihr so gut gefallt..nur Morgensonne. Bin selber auch immer wieder begeistert, wie toll sie blüht!

  • Antwort ars textura 18. Februar 2015 at 21:13

    Wahnsinn! Die Konsole sieht richtig toll aus! Besonders schön finde ich den Aufdruck! Euer Wohnzimmer ist so schön, dass ich es sofort nehmen würde wie es ist! 😉 Die Wand gefällt mir auch super gut und einfach die ganze Deko! Ein Wohntraum!

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antwort H. Evelyn 19. Februar 2015 at 17:44

    Also diese Konsole ist wirklich ein Hammer! Da kannst du wirklich, wirklich Freude daran haben – einfach super! Eigentlich eine gute Idee, Möbel selber zu machen, die man sowieso nicht bekommt, wie man sie braucht! TOLL!!!

    Lg
    Evelyn

  • Antwort Gerlinde 19. Februar 2015 at 20:34

    Du bist ein Dekogenie liebe Astrid, wie kommst du nur immer wieder auf solch tolle Einzelheiten wie Zahlen draufmalen? Ja unsere Cameo ist schon ein Schätzchen. Dass du einmal die Woche postest ist mir auch sehr recht, denn ich will ja so ziemlich alles nacharbeiten. Liebe Grüsse nach OÖ aus Wien — du hattest gestern 944 Leser-ein Hammer!!!

  • Antwort Kroetinchen 19. Februar 2015 at 21:22

    Wow!! Die Konsole würde ich direkt nehmen, obwohl ich ein ähnliches Platzproblem habe wie du! Und deine Fellnase würde ich gern klauen ;-).

    Überhaupt sind deine Wohnzimmer-Bilder suuuuuperschön!!

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 20. Februar 2015 at 6:44

    Liebe Astrid,was für ein schöner Post.
    Super hast du das Platzproblem gelöst,sieht aus als wäre sie immer da gewesen,deine neue Konsole.
    Glückwunsch an Euch die Konsole sieht toll aus.
    Dein zu Hause wird immer schöner.
    L.G.Edith.

  • Antwort art.of.66 20. Februar 2015 at 7:34

    Liebe Astrid,
    die Konsole hat dein Mann super aufgebaut und du hast ihr den letzten Schliff gegeben. Sieht Hammer aus.
    Gerade erst habe ich mir weißes Packpapier besorgt (bekommt man auch nicht gleich im ersten Laden) und möchte die Papierübertöpfe nachbasteln und schwupps ist ein neuer Post da ;-)))) Wenn nicht ständig ein neuer Auftrag dazwischen kommt, schaffe ich die Papiertüten sicher bis zum Sommer fertigzustellen *lach*

    Mich würde ja mal brennend interessieren, was diese ominöse Zahlenreihe zu bedeuten hat.

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    Simone

    • Antwort creativLIVE 20. Februar 2015 at 10:06

      Die Zahlenreihe bedeutet nichts….einfach nur eine Aufreihung von Zahlen und Ziffern…nur für die Optik!!!!
      Diese Fragen tauchen ja immer wieder auf!!! Lustig…

    • Antwort art.of.66 20. Februar 2015 at 10:55

      Hi hi, bei mir bedeuten die Zahlen immer was – lustig!

  • Antwort House No.12 20. Februar 2015 at 10:01

    Liebe Astrid,
    schon wieder so ein Sahneteilchen!!! das ist ja wunderschön geworden…ich schaue schon ganz nervös um mich, ob ich nicht wohl auch noch ein kleines Plätzchen für so eine Konsole hätte…:D Die Optik ist grandios und die Zahlenreihe würde mich schon auch interessieren!? Und übrigens ein Post pro Woche von dir reicht mir völlig, ich komme sonst mit dem Nachmachen nämlich nicht hinterher und meine to-do-Liste wird immer länger:D

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

  • Antwort Petra 20. Februar 2015 at 22:10

    Die Konsole ist richtig toll geworden, die würde mir auch gut gefallen!
    LG Petra

  • Antwort mad olescent 21. Februar 2015 at 17:17

    Ach, woe soll ich anfangen….Konsole toll. Wohnzimmer der hammer! DIe Wand, die Leiter, die Lampe an der Leiter, die Uhr, die Kerzenständer, Drahtkörbchen….alles sooo schön bei dir!

  • Antwort Güliz GÜL 23. Februar 2015 at 20:13

    Çok güzel olmuş..Beğenerek takip ediyorum sizi.

  • Antwort Schäätzelein 25. Februar 2015 at 12:13

    Unglaublich, einfach mal so schnell in den Baumarkt und eine Konsole gezimmert bekommen 😀
    So einen Mann hätte ich auch gern 😉 Meiner findet meine Ideen meistens doof.
    Der Vintage-Look ist dir aber super gelungen! Einfach klasse wenn man so einen Schneidplotter hat!
    Und der Hund hat auch noch seine Freude dran!
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

  • Antwort Petra Peziperli 28. Februar 2015 at 18:08

    Wow! Ein handwerklich begabter Mann + eine ideenreiche Frau = eine geniale Konsole!
    LG Petra

  • Hinterlasse eine Antwort