DIY Interieur Produkttest Upcycling

Dekoideen aus Trinkhalmen

26. Februar 2016

In der letzten Woche hatten wir ja Ferien und da war Zeit für ein Mutter Tochter DIY.
Da meine Tochter auch einen Faible für diese wunderschönen Trinkhalme hat war es klar,
dass wir etwas aus dem Buch Deko-Ideen aus Trinkhalmen
von Katja Rötzer ausprobieren wollen.

Ein paar schöne Modelle haben sich schon bei uns angesammelt und es ist ja immer so schade, dass sie nach Gebrauch in den Müll wandern.
Daher finde ich die Idee, daraus etwas dekoratives zu basteln, super!

Das Buch  enthält viele tolle Ideen, wie Vasenhüllen, Bilderrahmen, Blumenampel, Mobile, Sterne ….
Passend zu unserer schwarz/weiß Liebe haben wir uns für die Origami Füchse entschieden.

 

Anleitung und Vorlagen findet ihr in dem Buch!

Aufgehängt habe ich die Bilder im Schlafzimmer, da war mal wieder Zeit für neue Wanddeko und farbtechnisch passt es auf jeden Fall.

Meine Lieblingsdecke „The Grid“  macht auch hier eine gute Figur!

Die Ranunkel hatte ich erst im Wohnzimmer stehen, aber da war es ihr wohl zu warm. Hier im kühlen Schlafzimmer fühlt sie sich viel wohler!

Ein schönes Wochenende wünscht euch
 
♥♥♥

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

21 Kommentare

  • Antwort Lady Stil 26. Februar 2016 at 7:28

    Hi Astrid,
    finde ich auch ne super Idee!
    Der Fuchs im Zebralook, richtig cool!♥
    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antwort Karen H. 26. Februar 2016 at 8:25

    Wow, liebe Astrid,
    eine ganz tolle und schöne Idee!
    Dein Schlafzimmer ist ja echt ein Traum und die Bilder passen hervorragend!
    Dir alles Liebe
    Karen

  • Antwort Wiebke Weber 26. Februar 2016 at 8:42

    Supertolle Ideen und Inspirationen!!
    Vielen Dank.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Wiebke

  • Antwort grey crown 26. Februar 2016 at 8:52

    Liebe Astrid,
    super schöne und dekorative Idee!
    Ich muss sagen, ich habe auch ein kleines Faible für diese Trinkhalme und wenn sie dann noch so schön sind wie eure…
    Die Bilder passen wirklich super ins Schlafzimmer und auch deine Decke macht sich echt klasse auf dem Bett, aber die sieht bestimmt überall einfach toll aus.
    Wünsche dir einen guten Start ins Wochenende.
    Liebe Grüße, LENA

  • Antwort art.of.66 26. Februar 2016 at 9:01

    Sehr sehr schönes DIY von euch Bastelmädels, passt perfekt ins Schlafzimmer.

    Liebe Grüße,
    Simone

  • Antwort Fräulein Lampe 26. Februar 2016 at 12:35

    Liebe Astrid, die Füchse sind total süss und passen perfekt in Euer Schlafzimmer.
    Ich wünsche euch beiden Mädels ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Meli

  • Antwort Jennifer Müller 26. Februar 2016 at 15:56

    Liebe Astrid,
    was für eine tolle Idee…..
    Der Fuchskopf gefällt mir total gut….
    Ganz liebe Grüße
    Jen

  • Antwort www.107qm.de 26. Februar 2016 at 18:54

    Hallo Astrid,
    diese tollen Strohhalme sind wirklich viel zu schade um sie nach Gebrauch weg zu werfen. Deine Umsetzung ist toll geworden und auch dein Schlafzimmer ist richtig schön dekoriert. Ranunkeln sind auch diese Woche bei mir eingezogen….der Frühling kann also kommen!!!
    Liebe Grüße, Isabell

  • Antwort Manuela 26. Februar 2016 at 21:32

    Liebe Astrid,
    wo hast du solche Strohhalme bekommen?
    Meine Buben lieben sie. Ich habe noch keine Strohhalme mit solchen Muster gefunden.
    Ein super upcycling von gebrauchten Halmen. Viel besser als wegwerfen.
    So haben fesche Füchslein die Wand erobert.
    Ein feines, behagliches Wochenende und alles Liebe,
    Manuela

    • Antwort Astrid 27. Februar 2016 at 19:49

      Die Strohhalme habe ich mal auf einer Messe gekauft, bzw. die tollen Zebrahalme bei Lady Stil gewonnen. Aber wenn man danach "googelt" findet man eine große Auswahl.

  • Antwort saras dekolust 27. Februar 2016 at 13:09

    Liebe Astrid, die Bilder sind superschön und wirken toll in deinem Schlafzimmer. Der Fuchs als Motiv gefällt mir ja sehr.
    Schönes Wochenende, alles Liebe, Sandra

  • Antwort Fannys liebste 27. Februar 2016 at 16:25

    Liebe Astrid,
    das schaut so cool aus. Ich habe auch einige von den Strohhalmen in verschiedenen Farben und überlege mir immer wieder was man noch damit anstellen könnte. Vielen Dank für die Inspiration. Wahnsinn das es dafür auch schon ein Buch gibt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

  • Antwort shabbylinas welt 27. Februar 2016 at 21:43

    Hallo Astrid, die Bilder aus Trinkhalmen sind beide extrem cool. Dieses Buch muss ich mir bei Gelegenheit mal näher ansehen.
    liebe grüße
    nicole

  • Antwort Ines 28. Februar 2016 at 9:31

    Na unglaublich, dass man sogar ein ganzes Buch zu Strohalmen findet!
    Die Bilder sehen sehr stylisch aus!

    GLG Ines♥

  • Antwort Franzy vom Schlüssel zum Glück 28. Februar 2016 at 20:22

    Oh, sehr cooler Buchtipp..
    Eure Bilder gefallen mir auch so richtig gut…
    kommt direkt in den Einkaufswagen XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antwort Anonym 29. Februar 2016 at 7:54

    Oje liebe Astrid
    Das ist jetzt aber langweilig. Bin mir sicher, es gibt wieder etwas interessanteres. Vielleicht etwas mit einem Tupferl Farbe. Liebe Grüsse
    Anita

    • Antwort Astrid 29. Februar 2016 at 8:54

      Naja, wenn du Farbe suchst ist das hier sicher nicht der richtige Blog!

  • Antwort Kama 29. Februar 2016 at 8:29

    Die Bilder sind klasse geworden, tolle Upcycling- Idee!
    Vielen lieben Dank für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Kama

  • Antwort Karin Lechner 3. März 2016 at 22:21

    Wow!
    Erstaunlich, was da alles geht.
    Trinkhalme … die "Normalen" kann man übrigens einfach in der Spülmaschine mitspülen (Besteckkorb). Werden blitzeblank und lassen sich somit öfter verwenden. Hab' ich jahrelang so gemacht, als meine Tochter ihren Kakao ausschließlich durch den Halm saugte. 🙂
    Herzlichst
    vonKarin

  • Antwort Angélica D 6. März 2016 at 19:56

    Hi Astrid..! I love your blog .. you have a new follower
    angelica

  • Antwort Nicole 3. August 2018 at 19:55

    Hallo Astrid, einfach toll dein Block!

  • Hinterlasse eine Antwort