DIY Kreidefarbe

DIY Kräutereimer mit Kreidefarbe zum Sprühen

20. März 2018

Anzeige

Pintyplus Kreidefarbe zum Sprühen

Kreidefarbe mit der ultra-matten Oberfläche und einem samtigen Aussehen ist ja beliebter denn je und nun könnt ihr sie auch SPRÜHEN! Ideal für Holz, Melamin, Leinwand, Eisen, Kunststoff, Karton und sogar für Glas.

Ich habe ja schon viel mit Kreidefarbe gestrichen und liebe ihre besonderen Eigenschaften. Das es sie nun auch zum Sprühen gibt, eröffnet noch mehr Möglichkeiten. Daher wollte ich sie für ein schon länger geplantes Projekt ausprobieren.

Ich liebe frische Kräuter und mein Basilikum Verschleiß ist enorm. Immer wieder wandern die Kräutertöpfchen in den Einkaufswagen. Zuhause angekommen fehlt mir dann aber leider der richtige Topf dafür, da diese meisten zu klein sind. Bei der lieben Simone von Monefaktur habe ich die Inspiration bekommen sie in leere Farbeimer, die es im Baumarkt gibt, zu stellen.

 

Mit dem Pintyplus Grundierspray habe ich die Metalldosen vorab eingesprüht. Es ist eine Grundierung, die beliebige Oberfläche auf den Anstrich mit Kreidefarbe vorbereitet. Diese Grundierung gewährt eine gute Haftung und verhindert das Rosten von Metalloberflächen.

Ich wollte die Dosen gerne zweifarbig in DIP DYE Optik gestalten und habe sie zuerst komplett mit schwarz eingesprüht. (was ein schönes anthrazit ergibt). Dann den unteren Teil in London Grey (ist ein helles Grün).

Für die Beschriftung habe ich mir mit dem Schneideplotter aus Schablonenfolie den Schriftzug FRESH HERBS ausschneiden lassen.

Die Schablonenfolie kann ich euch nur empfehlen, da sie weniger klebt als normale Viniyl Folie, sich daher leichter wieder ablösen lässt und wiederverwendbar ist. Einfache Schriftzüge lassen sich aber auch von Hand mit Cutter oder kleiner Schere ausschneiden.

Mein Fazit für die Pintyplus Kreidefarbe zum Sprühen

Die Pintyplus Kreidefarbe besticht durch

  • Einfache und schnelle Anwendung
  • für viele verschiedene Oberflächen geeignet
  • keine Lösungsmittel
  • feiner Sprühnebel
  • Farbe deckt sehr schnell, meist schon bei der ersten Anwendung
  • trocknet sehr schnell
  • wunderschöne matte und samtige Optik
  • keine Farbläufer  

Ein einziger kleiner Minuspunkt ist ein komischer Geruch, der sich aber hoffentlich noch verflüchtigt!

Die Optik ist auf jeden Fall traumhaft schön und die Anwendung könnte einfacher nicht sein.  Zum Abschluss habe ich die Dosen noch mit dem Lack eingesprüht. Dieser  intensiviert die Oberfläche und macht sie wasserbeständig. Es bringt die Farben zum Leuchten und schützt vor Schmutz. Es gibt in glänzend oder matt. Ich habe natürlich matt verwendet, denn das ist es ja, was ich an Kreidefarbe so mag!

Dank des Sprühens kann man auch Objekten eine neue Optik geben, die sonst eher schwer zu streichen sind. In die Jahre gekommene Körbe bekommen so schnell wieder ein frisches Aussehen.

Die Farben (sowie der Metalleimer) werden ab.1 April im Hornbach verkauft. Viele weitere Anwendungsideen und Inspirationen findet ihr hier 

Bevor ich meine Kräutereimer auf die Terrasse stellen kann wird wohl noch eine Weile vergehen. Für Basilikum sind 5° Plus schon Frost und gestern hat es bei uns sogar schon wieder geschneit.  Also bleiben sie im Haus und warten mit mir auf den Frühling.

Ich wünsche euch eine schöne Woche 

Pin it

Das könnte auch was für dich sein

19 Kommentare

  • Antwort Lill 20. März 2018 at 9:45

    Guten Morgen Astrid,
    die Kräutertöpfchen und auch die Körbe sehen echt klasse aus.
    Eine wirklich schöne Idee. Danke fürs zeigen.

    Schönen Tag, Lill

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 20. März 2018 at 19:01

      Vielen Dank, es freut mich immer sehr, wenn meine Ideen gefallen!

  • Antwort Edith Götschhofer 20. März 2018 at 13:16

    Hallo Astrid, eine großartige Idee die mir wirklich gut gefällt.
    Ich hätte doch auch dieses Angebot der Farben annehmen sollen.
    Die Eimer sind ja super, ich wusste gar nicht das man die kaufen kann.
    Da muss ich wohl jetzt mal in ein Bauhaus Eimer kaufen.
    L.G.Edith

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 20. März 2018 at 19:00

      Ja, die Eimer sind klasse! Gibt es auch in verschiedenen Größen!

  • Antwort Daniela Hager 20. März 2018 at 15:06

    Liebe Astrid,
    die Töpfe sehen echt super aus, vielen Dank für den Tipp mit den Dosen! Wenn ich das nächstemal im Baumarkt bin werde ich danach Ausschau halten. Kreidefarbe zum Sprühen finde ich auch gut, obwohl ich kürzlich diese wahnsinnig tolle Chromfarbe entdeckt habe. Damit könnte ich momentan alles sprühen!! 🙂
    GLG Daniela

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 20. März 2018 at 18:59

      Die Farbe hat mir auch gut gefallen aber die Kreidefarbe scheint mir vielseitiger einsetzbar sein!

  • Antwort Tanja von mx | living 20. März 2018 at 18:29

    Hallo liebe Astrid,
    wunderschön geworden! Und ich bin wieder einmal zu der Überzeugung gekommen, dass ich ganz dringend so einen Schneideplotter brauche…
    Kreidefarbe zum Sprühen kannte ich noch nicht, lieben Dank für den Tipp, das wird ganz sicher ausprobiert!
    Viele liebe Grüße zu Dir und einen schönen Abend
    Tanja

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 20. März 2018 at 18:58

      Liebe Tanja,
      so ein Plotter ist auf jeden Fall die Anschaffung wert! Ich nutze ihn so oft und habe den Kauf nie bereut!

  • Antwort elke 21. März 2018 at 12:15

    Liebe Astrid,

    der Plotter steht bei mir als nächstes für die Anschaffung bereit. Aber das soll so kompliziert sein 🙁
    Schade…. wir haben keinen Hornbach mehr bei uns. Da muss ich wohl mal online schauen

    Liebe Grüße aus NRW
    elke von elke.works

  • Antwort Ines 21. März 2018 at 14:18

    Wunderschön Deine „Frühlingseimer“ Astrid!

    GLG Ines♥

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 21. März 2018 at 18:47

      Danke, meine Liebe!

  • Antwort Silvia Herrmann 21. März 2018 at 14:29

    Hallo liebe Astrid, tolle Idee – gefällt mir richtig gut. Ich glaube, so eine Plotter muss her 🙂 Kannst Du mir eine Empfehlung geben bzw. mir sagen, was für einen Plotter Du hast?
    LG & hab einen schönen Tag
    Silvi

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 21. März 2018 at 18:51

      Liebe Silvi, ich habe die Silhouette Cameo 2, bin davon begeistert und kann sie uneingeschränkt empfehlen. Inzwischen gibt es auch schon das Nachfolgemodell Silhouette Cameo 3, welches noch mehr Funktionen hat. Auch dir kann ich dazu nur das Buch „Frisch geschnitten“ empfehlen, welches ich hier schon mal vorgestellt habe: https://creativlive.at/2017/09/buchvorstellung-frisch-geschnitten-10.html

  • Antwort Gerlinde 23. März 2018 at 21:49

    Hallo liebe Astrid ,eine Frage hab ich-kann ich die besprühten Möbel auch im Freien stehen lassen? Ich habe einen alten Fensterladen, den ich besprühen möchte. Danke für deinen wieder sehr inspirierenden Tipp. Lg von Gerlinde

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 24. März 2018 at 8:35

      Liebe Gerlinde,
      grundsätzlich sind die Farben für die Innenanwendung gedacht, aber mit dem Schutzlack würde ich es riskieren. Natürlich ohne Gewähr. Bald stelle ich euch allerdings noch Farben speziell für die Außenanwendung vor. Die sind auch toll und vielleicht sind die dann besser geeignet für dich. Warte nur noch auf besseres Wetter!

  • Antwort stony45 26. März 2018 at 6:58

    Sprühfarbe gefällt mir besser, da sie eine ebenmäßige Oberfläche erzeugt. Tolle Ideen, die du da umgesetzt hast!

  • Antwort Hilda 26. März 2018 at 16:58

    Liebe Astrid,
    einfach genial. Hab dir ja erzählt, dass es solche Sprüh-Kreidefarbe bei OBI geben soll, nur leider komme ich da nie hin. Aber der Hornbach liegt ja direkt auf dem Weg. Danke für die Info.
    Und natürlich vielen Dank für diese tolle Inspiration. Das sieht echt wieder total klasse aus!

    Ganz liebe Grüße
    Hilda

  • Antwort unser kleiner Mikrokosmos 26. März 2018 at 22:13

    Hallo Astrid,
    deine Kräutereimer finde ich total klasse. Sprühlack finde ich schon total praktisch, mit Kreidefarbe kannte ich den noch gar nicht. Das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren. Und die Eimer sind super, da muss ich nächste Woche mal wieder in den Baumarkt ;O))
    Liebe Grüße
    Silke

  • Hinterlasse eine Antwort