DIY

DIY Deko-Buchstabe

17. September 2013
 
 
Wie ihr vielleicht schon gemerkt habe bin ich ein großer Fan von allem,
 was mit Buchstaben, Schrift oder Ziffern zu tun hat.
 
Nach der Variante mit dem Beton-Buchstaben zeige ich euch heute ein besonders einfaches und preisgünstiges DIY um einen Dekobuchstaben herzustellen. 

 

 
 
 
  • einige Papperollen (je nach Buchstabengröße)
  • stärkere Pappe in der Größe eures Buchstaben
  • Klebeband (Malerkrepp)
  • Zeitung
  • Serviettenkleber
  • Schere 
  • Pinsel
  • Klebstoff
 

 

 Die gesammelten Papprollen auf gleiche Breite zuschneiden.  Ich habe die Toilettenpapierrollen halbiert.
 Evtl. eine Vorlage für den Buchstaben ausdrucken und 2mal auf den Karton übertragen und ausschneiden.
 Die Rollen dicht an dicht auf den Pappbuchstaben aufkleben und dann den 2. Teil oben drauf.
 
 
 Das Ganze dann gleichmäßig mit dem Klebeband umwickeln.
Am besten wäre Papierklebeband…aber das konnte ich hier nicht kaufen und dieses Malerkrepp musste weg, da es nicht besonders gut klebt und ständig Falten bildet.Aber für dieses Projekt völlig ausreichend da es ja noch beklebt wird.
 

 

Die Zeitung wurde in der Zwischenzeit von meiner Tochter in kleine Stücke gerissen.
Natürlich geht jede Zeitung… aber ich hatte mal (eigentlich für ein anderes Projekt) ein englisches Blatt gekauft, indem besonders viel Text und wenig Bilder waren!
Den Serviettenkleber großzügig auftragen und die kleinen Schnippsel deckend aufbringen. Die 1. Lage gut durch trocken lassen!
 
Beim Aufbringen der 1. Lage ist mir die Idee gekommen, bei der 2. Schicht nur noch Schrift zu nehmen und den Buchstaben dann so zu lassen!
 
 
 
Viel Spaß beim Nachbasteln! 

 

Pin it 

Das könnte auch was für dich sein

28 Kommentare

  • Antwort Kleefalter 17. September 2013 at 5:11

    Tolle Idee, gefällt mir!
    Lg Kleefalter

  • Antwort Glückskiste 17. September 2013 at 5:37

    Ich liebe auch alles, was mit Schrift zu tun hat. Danke für die Anregung!!
    LG Jutta

  • Antwort Dällerin 17. September 2013 at 6:08

    Das ist ein ganz tolles Diy! Low budget und es sieht ganz toll aus!
    LG Marita

  • Antwort Grüne Wurzeln 17. September 2013 at 6:13

    Wow, der sieht aber super aus! Nur gut, dass ich schon so einige Klopapierrollen gesammelt habe…;-) Ich fürchte, das werde ich dir mal nachmüssen machen!

    Ganz liebe Grüße
    Daniela

  • Antwort garten und kreatives 17. September 2013 at 6:21

    hallo astrid…
    danke, für diese geniale idee!!!!!!…klasse!!!!…schönes kann so einfach sein ;)…
    dein banner sieht sooo suuuper aus!!!!!

    hab noch einen schönen tag…
    liebe grüße
    cornelia

  • Antwort Ninas Welt 17. September 2013 at 7:14

    Guten morgen Astrid
    Wow wie Tool hast du die Buchstabe gemacht fantastisch.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Grus Nina

  • Antwort Christine 17. September 2013 at 8:00

    Hallo liebe Astrid,
    das hast du sehr gut beschrieben.Vielen Dank für die tolle Idee.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Christine

  • Antwort Zauberpunkt 17. September 2013 at 8:07

    Liebe Astrid…
    was für eine geniale DIY Idee! Danke für die tolle und ausführliche Anleitung.
    Fröhliche Grüsse Nicole

  • Antwort launenland 17. September 2013 at 8:09

    Wow, das ist ja mal wieder eine super Idee!! Vielen Dank!
    Dein Buchstabe sieht sooo schön aus!

    GLG
    Alex

  • Antwort JOs Creativ 17. September 2013 at 8:36

    Was für eine tolle Anleitung, danke dafür.
    LG Janine

  • Antwort WohnLust 17. September 2013 at 11:05

    WOW! Was für ne Arbeit! WAS FÜR NE ARBEIT! Respekt! Das große A sieht so was von toll aus! Du hättest das A aber auch aus Styropor ausschneiden können. So hab ich´s mal gemacht (X MAS).
    Und streichen würd ich das A auch nicht!! Sieht so viel cooler aus. Streichen kannste immer noch mal.
    Liebe Grüße,
    Bianca

  • Antwort Frau LillyLotta 17. September 2013 at 12:03

    Was für eine tolle Idee! Vielen Dank für die super Anleitung!!
    Das muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Viele liebe Grüße
    Julia

  • Antwort Fines-Cottage 17. September 2013 at 14:02

    eine tolle idee! danke für die anleitung.das probiere ich mal aus ,) liebe grüße renate

  • Antwort Kerstins Kreativtüdelüt 17. September 2013 at 15:01

    Vielen Dank für diese tolle Idee!
    Einfach nur genial!
    Der Winter kommt ja bald und dann ist Bastelzeit!
    Das werde ich bestimmt mal ausprobieren!!!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

  • Antwort Mach mal 17. September 2013 at 15:40

    Cool, der Buchstabe passt bestimmt auch gut zu den Betonbuchstaben. Sieht klasse aus! Viele Grüße, Maral von "Mach mal"

  • Antwort Ines 17. September 2013 at 17:25

    Ohhhhhhhhhhhhhh, oder sollte ich passenderweise eher Ahhhhhhhhhhhhhhhhhh machen ;-)?!
    Ganz toll Dein A! Danke für die Anleitung.

    GLG Ines

  • Antwort Sulevia 17. September 2013 at 18:16

    Tolle Idee…Zeitung hätt ich massenweise und Buchstaben wollte ich schon immer mal machen 🙂 LG

  • Antwort Ein Dekoherzal in den Bergen 17. September 2013 at 19:53

    HALLÖLE:: HOB GROD DEIN blog GFUNDEN;;; FREU;;; FREU;; HOB DI GLEI GSCHPEICHERT:::: LOS DA NO AN LIABEN gruaß do…. BIRGIT

  • Antwort art.of.66 17. September 2013 at 20:12

    Liebe Astrid,
    saucoole Idee – mache ich sicher auch mal. Zuvor muss ich Rollen sammeln ;-))))
    Dein A sieht total Klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Simone

  • Antwort Stephanie 18. September 2013 at 5:39

    Hallo Astrid,
    bin zufällig auf deinen schönen Blog gestoßen und finde die Ideen und deine DIYs wirklich toll. Werde sicher das eine oder andere nachmachen.
    Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße, Stephanie

  • Antwort Sabine / Insel der Stille 18. September 2013 at 8:54

    Sehr dekorativ – mir gefällt der "informative" Zeitungsmantel super gut!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antwort Mela 18. September 2013 at 14:22

    Hallo Astrid,

    eine super Idee, toll umgesetzt, mir gefällt dein A ;o))) Danke fürs zeigen und erklären.

    LG Mela

  • Antwort Christina A. 18. September 2013 at 17:11

    Hallo Astrid,
    danke dir für diese supertolle Anleitung und die Idee, da wäre ich ja nie drauf gekommen. Ich heb ab jetzt auch jede Rolle auf und werde es unbedingt ausprobieren, denn das kann Frau ja ganz alleine – nicht so wie bei meinen >FALL< Holzbuchstaben (muß ich aber noch als Post einstellen), wo ich GG um Mithilfe bitten musste. Ich wollte ja eigentlich noch einen Schriftzug für Weihnachten basteln – also die Idee ist einfach genial.
    GlG Christina

  • Antwort feuersonnenblume 18. September 2013 at 21:34

    Liebe Astrid,
    ein tolles DIY, dass mich zum Nachmachen animiert!
    danke für diese Idee.

    Ganz liebeb Grüße
    Karin

  • Antwort Ines Thurner 20. September 2013 at 18:04

    endlich, endlich, endlich !!!! auf die Idee habe ich gewartet!! Danke Dir für die Anleitung … ich wollte schon lang Papp-Buchstaben kaufen, aber das ist um Welten besser und selbst gemacht!!
    ich bin begeistert!
    Viele Grüße
    Ines

  • Antwort Elkes bunte Mischung 23. September 2013 at 18:29

    Astrid du bist mein "Held der Woche". Ich grüble schon länger über so einen Buchstaben. Zum runden Geburtstag brauch ich einen. Ich dachte immer an eine Pinjata. Die müßte doch auch so gehen. Aber du hast mich gerettet.
    Danke für die toll bebilderte und erklärte Anleitung.
    LG von Elke

  • Antwort Gerlinde 23. März 2018 at 21:53

    Jetzt weiß ich, was ich mit den vielen leeren Klorollen mache;-) Danke Astrid

  • Antwort 5 Ideen für das Basteln mit Klopapierrollen - kreativLISTE 31. März 2018 at 9:08

    […] befestigen. Die genaue Anleitung für dieses bemerkenswerte DIY-Projekt findest du auf ihrem Blog creativlive.at. Neben Papierklebeband braucht man jede Menge von den Rollen […]

  • Hinterlasse eine Antwort