Allgemein Deko DIY

DIY Weltkartendeko (Dekopatch)

9. Juni 2015
Hallo ihr Lieben,
es war sehr interessant zu lesen,
dass ihr alle schon mal (meist vor langer Zeit)
mit Batik in Berührung gekommen seid!
Heute geht es mit meinen DIY um die ganze Welt!
In der letzten Zeit sind mir hier in der Bloggerwelt
immer mal wieder Weltkarten untergekommen,
und wie es immer so ist…
auf einmal finde ich das dann total cool und möchte es auch haben!

Dieses Kartenmotiv ist Decopatch-Papier
welches ich auf der Kreativmesse in Wels gekauft habe.
Decopatch ist bisher auch an mir vorbei gegangen
aber dieses Papier hatte es mir gleich angetan!

Für ein sommerliches, maritimes Motiv habe ich aus diesem Rest
Styroporplatte einen Anker ausgeschnitten.
Dabei kam wieder der „heiße Draht“ zum Einsatz.
Hier habe ich das schon mal gezeigt.
Natürlich geht das auch mit einem Messer…
Wenn ihr eine weniger dicke Styroporplatte benutzt ist das sicher kein Nachteil!
Ich habe ganz schön gekämpft um das Motiv
 einigermaßen ordentlich auszuschneiden!

Um das „Muster“ und einige Unebenheiten auszugleichen
habe ich Baugibs angerührt und verspachtelt!

Nach der Trocknungszeit noch etwas abschleifen und dann munter
Papier mit Potch  (Lack und Leim) aufgeklebt.
Dafür das Papier in verschieden große Stücke reißen
und aufbringen.

Passend dazu habe ich mir vom Schneideplotter
eine Weltkarte aus dc-fix Folie ausschneiden lassen
und auf ein Holzbrett geklebt
welches ich vorher erst blau und dann weiß angestrichen habe.

Die weiße Farbe habe ich abgeschliffen,
damit die Blaue wieder etwas zum Vorschein kommt.
Mit Transferfolie wurde das Motiv aufgenommen und auf das Brett übertragen.

Als ich die Fotos gemacht habe war der Schneeball noch in voller Blüte
ein paar Tage später sieht es im Garten aus, als ob es geschneit hätte.
(Daher sicher auch der Name!)
Leider ist die Pracht so vergänglich!

Verlinkt mit Creadienstag

Teile wenn es dir gefällt!

Das könnte auch was für dich sein

43 Kommentare

  • Antwort 100lieblingsstuecke 9. Juni 2015 at 5:00

    Wunderschön … Du hast immer so tolle Ideen und setzt sie super um. LG Stefanie

  • Antwort utatravel 9. Juni 2015 at 5:04

    der Anker sieht ja ohne Papierhülle schon klasse aus
    und dann erst weltgekartet !

    lieben Gruß
    Uta

  • Antwort Bine 9. Juni 2015 at 5:07

    Guten Morgen Astrid,
    Was soll ich sage.. wieder eine ganz tolle Idee die du da hattest. Ich mag Anker. ..genauso wie Sterne und ich find ihn klasse. Und das Bild mit der Weltkarte kam mir gerade eine Idee für die Tochter.
    Komm gut in den Tag du Creativqueen .
    Und ich brauch auch einen Schneeball im Garten…so schön ist er.
    liebe Grüsse Bine

  • Antwort Sabine/Dino-Bären 9. Juni 2015 at 5:41

    Da hast du dir ja auch ein schwieriges Motiv zum Ausschneiden ausgesucht (ich hätte sicher einen Rettungsring gemacht ;O)), aber es sieht so genial aus!

    LG Sabine

  • Antwort Franzy vom Schlüssel zum Glück 9. Juni 2015 at 5:53

    Liebe Astrid, die Idee mit dem Anker ist ja genial!
    Und vor allem auch wirklich einfach…
    auf diese Art kann ich auch endlich ein paar größer eBuchstaben machen (wenn mich die Muse küsst^^)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

  • Antwort Kathrin 9. Juni 2015 at 6:47

    toller maritimer Look.
    Der Anker ist klasse.

    liebe Grüße
    Kathrin

    … dein neuer Blick auf Batik hat mir auch sehr gefallen.

  • Antwort grey crown 9. Juni 2015 at 7:14

    Liebe Astrid,
    ich bin wieder mal begeistert… Das sieht echt toll aus.
    Den Anker mit der Karte zu bekleben und die dicke Kordel, echt genial. Die Weltkarte auf dem Brett gefällt mir aber auch sehr gut.
    Das sind wieder mal zwei sehr schöne Ideen.
    Wünsch dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Lena

  • Antwort Kleefalter 9. Juni 2015 at 7:15

    Dein eingekleideter Anker gefällt mir sehhhr! Tolle Idee.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

  • Antwort Lady Stil 9. Juni 2015 at 8:29

    Hi Astrid,
    äääääh, ich hab schonmal erwähnt, dass ich auch einen Plotter brauche…….und ich machs wahrscheinlich
    noch soooo lange bis ich endlich auch einen habe! *grins*
    Aber der Anker ist Dir super gelungen. Tolle Idee ihn nachher mit Gips zu "begradigen"!
    Macht echt was her!♥

    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antwort Herbst Liebe 9. Juni 2015 at 8:37

    Ist das super! Dieses wunderbare Decopatch-Papier muss ich unbedingt haben ;-). Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

  • Antwort Tante Mali 9. Juni 2015 at 10:13

    Oh, die Weltmeere bereisen, vom Chinesischen Meer zum Indischen Ozean, Abenteuer am Kap der Guten Hoffnung bestehen und auf Tristan da Cunha stranden oder auf Hawaii – Anker werfen, wo du willst – und das alles im eigenen Haus! Wunderbares DIY!
    Hab eine gute Reise
    Elisabeth

  • Antwort sizar dies und das 9. Juni 2015 at 10:20

    Der Anker ist phantastisch geworden, eine wirklich tolle sommerliche Deko, auch die Weltkarte ist großes KIno…., Danke fürs zeigen und einen riesigen Applaus für dich 🙂
    lG Silke

  • Antwort Vabelhaft 9. Juni 2015 at 10:27

    Hallo Astrid,
    ich bin begeistert. Das sieht so toll aus. Suuuuper!!!
    Hab einen feinen Tag und herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

  • Antwort merlanne 9. Juni 2015 at 12:01

    Hallo Astrid.
    Ich schliesse mich der Begeisterung meine Vorgänger-Kommentatorinnen an. Die ganze "Reise-Deko" ist sowas von toll und der Anker absolute Spitze.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  • Antwort Angelika Leśniak 9. Juni 2015 at 12:01

    Kaum ist die eine Pacht vergangen, liebe Astrid, hast du dir ja schon wieder was Prächtiges gezaubert und die nächste Pracht der Natur danebengestellt, nüschwahr?
    Ich bin kein so Turbobastler mehr seit ich in PL wohne (Kreativmesse???, moderne Bastelläden???). Ich denke aber, dass du mit deiner bunten Technikvielfalt, die ich sehr genieße, ganz entschieden dazu beiträgst, dass viele vom Bastelfieber angesteckt werden. Noch dazuhin deswegen, weil du deine Kreativität so schön präsentierst: gratuliere.
    Bis bald mal,
    Angelika

  • Antwort glückszaubermädchen 9. Juni 2015 at 12:10

    Liebe Astrid,
    wow, wie schön! Da bekommt man ja richtiges Fernweh und Nostalgiegefühle bei deiner Dekoration!
    Liebe Grüße,
    Sarah

  • Antwort Karin Lechner 9. Juni 2015 at 12:19

    Liebe Astrid, das ist ja unglaublich, was du da gezaubert hast. Nicht nur der Anker – auch die schwarz-weiß Weltkarte sind einfach wunderbar und geben zusammen so ein perfekt maritimes Bild ab. Deine komplette Deko macht voll Lust auf Meer – Sommer – Bootfahren – Reisen – (und nen Schneideplotter …).
    Herzlichen Gruß
    vonKarin

  • Antwort Jen 9. Juni 2015 at 14:49

    Liebe Astrid,
    dein Anker ist der Knaller…..
    Schon so schön Maritim….
    ich stehe im Moment voll auf Rettungsringe….
    Liebe Grüße
    Jen

  • Antwort Dällerin 9. Juni 2015 at 16:01

    Uih, Du machst immer so schöne Sachen! So richtig schön sommerlich…
    LG Marita

  • Antwort KAT 9. Juni 2015 at 16:35

    Sehr sehr schöne Idee. Und so toll umgesetzt. Großes Kompliment, deine Arbeiten inspirieren einen wirklich sehr.

    LG
    KAT

  • Antwort Andrea 9. Juni 2015 at 16:50

    Wieder mal ein super Diy- Beitrag und passt einfach perfekt zum Sommer!
    glg Andrea

  • Antwort Nicole B. 9. Juni 2015 at 17:34

    Liebe Astrid,
    der Anker ist super klasse. Mal etwas ganz anderes. Eine richtig tolle Idee.
    Und Schneeball mag ich auch sehr. leider hält er auch in der Vase nicht so lange.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort antje 9. Juni 2015 at 17:47

    So toll deine Deko. Hast du über die Deko vor dem Tischkopf schon Ball gebloggt? Die würde mich auch nochmal interessieren. Gruß Antje

    • Antwort creativLIVE 9. Juni 2015 at 18:39

      Wenn du den alten Fensterrahmen meinst….das kam schon öfter vor….aber auch immer wieder, weil ich das immer wieder neu gestalte!

  • Antwort saras dekolust 9. Juni 2015 at 18:36

    Liebe Astrid,
    ich bewundere deine Gabe, deine Räume zu verschiedenen Themen mit durchwegs DIY-Deko, Bildern, Textilien,… zu gestalten. Du überrascht mich immer. Diesmal hast du dich zum Thema Land-/Weltkarte voll ausgetobt und alles ist so perfekt gelungen. Außerdem rufst du mir immer wieder neue/alte Techniken ins Gedächtnis. Danke dafür.
    Einen schönen Abend, alles Liebe, Sandra

  • Antwort Mit Liebe zum Detail 9. Juni 2015 at 19:24

    Hallo Astrid,ja diese Karte brauche ich auch..
    die Idee ist ja toll mit der Farbe die du dann stellenweise wieder abgemacht hast,genau das ist es was ich super finde.
    nun muss ich mal nachsehen im Shop wo ich dann auch eine Karte erstehen werde.Zur Zeit kann man ja zum halben Preis shoppen,weist du das schon..
    L.G.Edith.

    • Antwort creativLIVE 9. Juni 2015 at 19:34

      ja…habe ich heute gesehen und schon "eingekauft"

  • Antwort Nica Sotiropoulos 9. Juni 2015 at 20:24

    Wow die Karte ist ja der Knaller! Ich brauch unbedingt einen Schneideplotter 🙂 Sehr schon sieht das wieder aus bei dir liebe Astrid.
    Liebe Grüsse Nica

  • Antwort Ines 9. Juni 2015 at 20:38

    Der Anker ist sooooooooooooo genial Astrid! Der würde sich ja soooooooooooooooo gut bei mir im Hof ;-)…ähäm…

    GGLG Ines♥

  • Antwort Smilla G. 9. Juni 2015 at 20:51

    Hallo Astrid,
    ich Liebe Karten! Das ist mal wieder so toll geworden!
    vor allem das Brett mit der schwarzen Welt gefällt mir super!
    aber der Anker ist natürlich auch klasse!
    LG
    Smilla

  • Antwort Claudia Jahnke 10. Juni 2015 at 5:05

    Deine Idee und Umsetzung ist großartig. Ich hab auch gerade auf Sommer – und Meerdeko umgestellt.so etwas fehlt mir noch. Danke fürs zeigen.
    Alles Liebe Claudia

  • Antwort ars textura 10. Juni 2015 at 13:51

    Ahhhh beide Weltkarten DIYs sind ja mega schon! Ich stehe total auf Weltkarten und habe selbst auch schon ganz viel im Weltkartenlook gebastelt 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antwort Yve G-B 10. Juni 2015 at 18:25

    Liebe Astrid,
    ja manchmal ist das so. Da schenkt man Dingen keine Beachtung und plötzlich sieht mans ständig irgendwo und will es dann doch haben. Mir gings mit unserer Weltkarte genauso. Und jetzt find ich sie einfach nur toll. Coole Idee mit dem Anker. Dein Plotter ist echt cool, da scheint sich die Anschaffung echt gelohnt zu haben.
    Liebste Grüße Yve

  • Antwort the purple frog 11. Juni 2015 at 2:39

    Hallo, Astrid…
    Schon seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, eine Weltkarte selber zu machen. Ich habe zwar keinen Schneideplotter, aber bin sehr dankbar für deine Idee. (Solche Folien-Weltkarten sind ja im Internet überall zu finden) Liebe Grüße und einen schönen Tag dir. Caro

  • Antwort Fröken Su 11. Juni 2015 at 15:15

    Hallo Astrid,

    sehr schöne Maritime Idee!! ich mag vor allem das Bild total gerne! Du und dein Schneideplotter, so langsam werde ich neidisch, was man alles damit machen kann! Zumal ich auch noch Tafelfolie zu Hause habe…
    dir einen schönen Sommertag!
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Antwort Anonym 11. Juni 2015 at 17:25

    Liebe Astrid,
    was für eine tolle Idee. Das kommt sofort auf meine ToDo Liste.
    Ganz liebe Grüße,
    Frauke von Lüttes Blog

  • Antwort art.of.66 11. Juni 2015 at 19:45

    Hallo Astrid,
    der Anker sieht Hammer aus, supi geworden. Und wenn du noch mehr schöne Sachen zeigst, welche du mit dem Plotter aufgepimt hast, hole ich mir ihn auch endlich. Beschwere dich dann nicht, wenn ich dich ständig anschreibe und mir alles erklären lasse. Ist sicher erstmal schwer, so einen Plotter RICHTIG zu bedienen.

    Liebe Grüße,
    Simone

  • Antwort Gerlinde 13. Juni 2015 at 9:27

    Es freut mich sehr, dass du auch so eine Freude mit dem Plotter hast- vergiss nicht jeden Dienstag gibts eine gratis Datei im Sil Store;-) Deine Idee den Anker aus Styropor zu schneiden und dann zu spachteln ist ja megasupertoll. Vielen Dank, dass du uns immer mit so genialen DYs verwöhnst. LG Gerlinde

  • Antwort Cosy by Cindy 15. Juni 2015 at 19:58

    Ah das ist eine super Idee! Sehr schön!
    LG

  • Antwort Petra Peziperli 28. Juni 2015 at 17:40

    Ach herrje! Styropor mit dem Messer schneiden! Da rennts bei mir immer kalt auf! Ich denke, das Schneiden mit der heißen Säge ist da eher angenehmer! Toll sieht dein fertiges Werk wieder aus! Du hast immer solch tolle Ideen!
    LG Petra

  • Antwort Niklas 26. September 2017 at 6:25

    Hallo,

    Wie groß ist der Anker?

    • Antwort Astrid 26. September 2017 at 6:41

      Der Anker ist ca. 50cm hoch!

  • Antwort Niklas 26. September 2017 at 10:50

    Danke

  • Hinterlasse eine Antwort