Beton DIY

DIY Upcycling Tetrapack als Betonvasen mit Glanz

6. Februar 2018

Anzeige

Heute gibt es mal wieder ein Upcycling DIY. Um Tetra Packs kommt man ja nicht immer herum aber da dort ja meistens Flüssigkeiten verpackt werden, kann  man sie mit ein bisschen Farbe zu stylischen Vasen upcyclen. Mit den neuen Metallic-Farben Luxury von Lignocolor** bekommen die Vasen auch noch etwas Glamour und bilden einen tollen Kontrast zur Betonoptik!

Und so geht´s

Die Tetra Packs aufschneiden und auswaschen. Evtl. auf die gewünschte Höhe abschneiden.

Mit einer Beton-Effekt-Farbe streichen.

Das untere Drittel abkleben und mit der Metallic Farbe streichen.

Es gibt die Farbe in so tollen Farbtönen. Passen zum baldigen Frühling habe ich die Vasen mit verschieden „Pastelltönen“ gestrichen.

 

Dieser tolle Ton ist Lilac Metallic*

Den Schalen aus Papierbeton habe ich auch noch mit der Luxury Farbe einen glanzvollen Look verpasst.

Mint ist in jedem Frühling ein unbedingtes Muss. Dieser Farbton nennt sich  Peppermint* 

Das zarte Blau  Glacier Blue* harmoniert auch perfekt mit der Betonoptik.

Ton in Ton wirkt ja immer sehr edel aber auch ein bunter Mix macht Lust auf Frühling.

Mit diesem Upcyling Projekt und ein paar Blumen könnt ihr euch schnell ein bisschen Frühling ins Haus holen. 

Die Gewinnerin des Gewinnspiels zu den YULA Planzgefäßen wurde ermittelt und ist auf diesen Kommentar gefallen: 

ANAMARIJA 27. Januar 2018 at 15:33

Das wäre ja super praktisch für mich, da ich absolut keinen grünen Daumen habe und jegliche Hoffnung auf einen tollen, bepflanzten Balkon eigentlich schon aufgegeben habe 😒 und die Anleitung zu DIY sieht auch total machbar aus ! Daumen sind schon mal gedrückt😀

Sie wird von mir per Mail informiert und allen anderen danke ich für die rege Teilnahme und die lieben Kommentare.


*Affiliate Links – Amazon Partnerlinks

** Kooperationspartner

Pin it

 

Das könnte auch was für dich sein

9 Kommentare

  • Antwort Gerlinde 6. Februar 2018 at 6:31

    Astrid das ist ja wieder eine tolle Idee- vielleicht bekomme ich die Farben heute beim Bösner- dann werkle ich es gleich nach- lg aus Wien von Gerlinde

  • Antwort get lucky 6. Februar 2018 at 12:57

    Liebe Astrid,
    „überredet“, ich hol mal wieder meine Betonpaste raus!
    Ich lasse so liebe Grüße, mit einem Danke da
    Gabi

  • Antwort Edith Götschhofer 6. Februar 2018 at 21:23

    Hallo Astrid, du weist ja das ich Beton nicht so gerne mag, aber diese Idee gefällt mir.
    Vor allem diese Paste finde ich toll weil sie nicht ganz so steif wirkt wie der echte Beton.
    Super Idee!
    L.G.Edith

  • Antwort Lady Stil 7. Februar 2018 at 11:39

    Hi Astrid,
    wie genial ist denn Betonfarbe bitte! Das eröffnet einem ja gleich unendliche Möglichkeiten! Das schreit nach Ausprobieren!
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antwort Wiebke Weber 7. Februar 2018 at 18:19

    Hej Astrid,
    was für eine coole Idee!! Tetrapacks gibt es bei uns immer reichlich. Genau mein Ding.
    Liebe Grüße
    Wiebke

  • Antwort Constanze Burkard 8. Februar 2018 at 9:25

    Hallo Astrid,
    dein Blog ist mein absoluter Lieblingsblog! Ich weiß gar nicht, wann ich die vielen tollen Sachen alle nachmachen soll, aber ich muss sie haben. Ich bewundere deine Kreativität.
    Liebe Grüße
    Constanze

  • Antwort Daniela Hager 8. Februar 2018 at 18:55

    Liebe Astrid,
    das sieht ja schon sehr nach Frühling aus! Die neuen Farben von Lignocolor sind so toll, da brauche ich auch noch welche. 🙂 Die Tetrapacks würden bestimmt auch als Übertöpfe gut aussehen. Für kleine Hängepflanzen oder so…

    GLG Daniela

  • Antwort Claudia 9. Februar 2018 at 19:58

    Oh wie klasse, ich musste jetzt schnell mal eine Bestellung bei A.zon aufgeben 😇
    Und die Papierbetonschalen muss ich auch unbedingt ausprobieren.
    Toll, Deinen Blog gefunden zu haben!
    LG Claudia

  • Antwort Ines 18. Februar 2018 at 12:40

    Super klasse Deine Vasen!

    GLG Ines♥

  • Hinterlasse eine Antwort