DIY Verlosung

DIY elegantes Tablett zum 10-jährigen Markenjubiläum von Bree Wein

24. April 2018
Anzeige 

Hallo, ich bin Astrid und ich bin ein Verpackungsopfer. Ich gebe es offen zu, dass ich von stylischen Verpackungen magisch angezogen werde und dazu neige, diese Produkte auch zu kaufen. Geht es euch auch so? Bei den Weinen von Bree kann man diesem Verlangen ohne Bedenken nachgeben, denn hier kauft ihr nicht nur eine prämierte Flasche im modernen Design, sondern auch hochwertigen Weine aus der Weinkellerei Peter Mertes. 

Und das schon seit 10 Jahren. Anlässlich des Jubiläums hat Bree in Zusammenarbeit mit der Berliner Parfummanufaktur Frau Tonis Parfum ein unisex Eau de Parfum kreiert, welches die Aromen von Bree stilvoll widerspiegelt. Dieses darf ich an eine von euch verlosen, dazu mehr am Ende des Beitrags.

Vorher zeige ich euch noch ein DIY für ein individuell gestaltetes Tablett, dem ich einen eleganten Touch gegeben habe um z.B. den Wein stilvoll zu servieren.

Dafür habe ich mich an Gießharz gewagt, welches schon lange auf meiner todo Liste stand. Im Harz lassen sich die schönsten Dinge eingießen und damit fixieren und, dank der transparenten Optik, wunderschön präsentieren. Sucht euch also etwas Glänzendes, Funkelndes oder für euch besonders Wertvolles und verewigt es im Harz.

Ich habe ein schlichtes schwarzes Metalltablett (aus meinem reichhaltigem Fundus) mit Blattsilber veredelt. Ein bisschen Glanz im Alltag tut der Seele gut. Dazu einen schönen Schriftzug auf das Tablett übertragen.

und mit Anlegemilch für Blattmetall nachpinseln. Nach kurzer Trocknungszeit wird das Blattsilber aufgelegt 

und mit einem weichen Pinsel angedrückt. Dann mit einem Borstenpinsel das überflüssige Silber abbürsten. die „Reste“ ergeben tolle Glitzersprenkel, die gleich auf dem Tablett bleiben können und mit eingegossen werden.

Das Gießharz nach Packungsanleitung anrühren 

und auf das Tablett gießen. Mind. 24h, besser 48h aushärten lassen. Durch die glasklare Optik kommt alles, was ihr einschließen wollt optimal zur Geltung und die glänzende Oberfläche macht es besonders elegant.

Nun kann ein leckerer Drink serviert werden!

Z.B. der feine und fruchtige Riesling von Bree den man am besten gekühlt genießt.


Zu welchem Anlass würdet ihr gerne einen kühlen Riesling oder einen der anderen leckeren Weine von Bree genießen? Noch bis zum 29.04 gibt es auf Amazon 10% Rabatt mit diesem Promocode  „BREEBIRTHDAY“, zu diesen Teilnahmebedingungen.

 

 

Wie bereits erwähnt, wurde anlässlich des 10-jähriges Markenjubiläum von Bree Wein ein fruchtig leichtes unisex Eau de Parfum kreiert, welches ich nun an euch verlosen möchte.

Teilnahmebedingungen:

  • Hinterlasst unter diesem Post einen Kommentar. Dafür müsst ihr euch mit eurer E-Mail Adresse anmelden. Diese wird aber nicht veröffentlicht und wird von mir nur für dieses Gewinnspiel verwendet
  • Das Gewinnspiel startet sofort (24.04.2018) und endet am 03.05.2018 23.59 Uhr
    Teilnehmen können alle Leser meines Blogs, die über 18 Jahre alt sind (darunter mit Einwilligung der Eltern) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die unter diesem Post einen Kommentar hinterlassen.
  • Der Gewinner wird von mir per Zufallsgenerator ermittelt und über Email informiert.
  • Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.
  • Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Glück bei der Verlosung und eine schöne Frühlingswoche.

Das könnte auch was für dich sein

39 Kommentare

  • Antwort Marina 24. April 2018 at 5:17

    Das Tablett sieht super aus! Tolle Idee ☺️

    Der Wein von BREE ist mein Lieblingswein, daher interessiert mich das Parfum sehr ☺️

  • Antwort Barbara 24. April 2018 at 5:30

    Mir geht es wie dir, ich „fahre voll ab“ auf Verpackungen, die mir „ins Auge stechen“. Parfüm und Wein…tolle Kombination.
    Liebe Grüße Barbara

  • Antwort Barbara 24. April 2018 at 5:31

    Liebe Astrid, kann es sein, dass du dich beim Ablaufdatum des Gewinn Spiels vertippt hast? Es heißt doch bestimmt 3.5.?
    LG

    • Antwort Astrid von CreativLIVE 24. April 2018 at 7:35

      Ja, du hast recht….habe es schon geändert. Danke für den Hinweis.

  • Antwort J. R. 24. April 2018 at 5:41

    Sehr schöne Idee . Das Tablett
    sieht Mega aus .

  • Antwort Lena 24. April 2018 at 5:54

    Das ist eine wunderschöne Kombination! Die Parfums sind super, da wär ich gespannt drauf:-)

  • Antwort Renate Seemann 24. April 2018 at 5:57

    Liebe Astrid,
    wie immer sehr schön, der silberne Schriftzug auf schwarz, edel!
    Das Parfum sieht schön aus, und duftet bestimmt auch so.
    Ich bin in Berlin noch auf eine Firma gestoßen, die auch „alte“ Düfte aufleben lässt.
    Lieben Gruß
    Renate aus Kaisheim

  • Antwort osch 24. April 2018 at 6:41

    Gießharz….. was täte ich nur ohne euch creativfrauen aus dem Netz…. würde wohl über häkeln nicht hinauskommen…😂 Danke für die Inspiration! Darauf ein Gläschen kühlen BREE! GLG Kerstin

  • Antwort Andrea Leggewie 24. April 2018 at 6:44

    Den Wein habe ich auch schon getrunken. Sowohl die Form der Flasche, als auch der Geschmack des Weines sind mir dabei positiv im Gedächtnis geblieben. Ich finde es spannend ein zum Wein passendes Parfum zu testen.

  • Antwort Nicole A. 24. April 2018 at 7:19

    Hallo Astrid!
    Als ich das Tablett gesehen habe, war mir auf Anhieb klar, dass ich das auch gern mal ausprobieren möchte! Tolle Idee!
    Und Danke für die schöne Verlosung!

  • Antwort nicole 24. April 2018 at 7:26

    Liebe Astrid,
    im wahrsten Sinne eine glänzende Idee, dein Tablett. Schaut wirklich sehr edel aus.
    Ich kann mich erinnern, dass ich „Harz giessen“ als Kind mal mit meinem Vater gemacht habe. Wir haben alles, was uns in die Finger kam, in Harz gegossen. Hat Spaß gemacht.
    Für Bree brauchst du mich nicht begeistern. Bei diesen Weinen war ich zuerst auch ein Verpackungsopfer, aber der Inhalt der schönen Flaschen ist wirklich lecker und das in allen Sorten. Bei uns wird er oft und gern getrunken und auch bei Gästen kommt er immer gut an.
    Wenn der Duft nur halb so gut riecht, wie der Riesling schmeckt, dann wäre das genau Meins.

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche.

    Liebe Grüße
    Nicole

  • Antwort Andrea Czekalla 24. April 2018 at 9:44

    Hallo Astrid!
    Ja, die Weine von BREE sind wirklich köstlich. Ich liebe sie!!! Und darum würde ich gern auch mal das Parfüm probieren.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Antwort Edith Götschhofer 24. April 2018 at 9:53

    Hallo Astrid, Bree Wein liebe ich das ist ein hervorragender Wein zu einem sensationellen Preis.
    Oh was hast du für einen schönen Post gemacht, edel und total schön finde ich deine Idee.
    Na dann zum Wohl!
    Liebe Grüße Edith

  • Antwort Gabriele 24. April 2018 at 10:15

    Hallo Astrid,
    ich bin auch so ein Verpackungsopfer 🙂 aber, BREE Wein kenne ich noch nicht, sieht wirklich sehr edel und stylisch aus.
    DEIN Tablett übrigens auch, perfekt zum edlen Wein.
    Kann mir gar nicht vorstellen, dass ein Parfüm nach Wein duftet,
    aber alles ist ja möglich, warum dann nicht mal so einen Duft.
    Sonnige Grüße von Gabriele

  • Antwort Wiebke Weber 24. April 2018 at 12:56

    Hallo Astrid,
    da ich so gut wie keinen Alkohol trinke, kann ich über die Weine nicht urteilen. Parfum geht natürlich immer! Deshalb bin ich gern bei der Verlosung dabei.
    Das Tablett ist klasse geworden! Ich habe mit Gießharz und Anlegemilch keine Erfahrungen. Vielleicht probiere ich es mal aus.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Wiebke

  • Antwort Lena 24. April 2018 at 13:28

    Das Tablett ist wirklich zauberhaft geworden, ich liebe diese geschwungene Schrift und die Sprenkel. ❤ Und das Parfüm sind ganz ganz traumhaft aus (wunderschönes Design!). Liebe Grüße aus Regensburg ❤

  • Antwort Sonja 24. April 2018 at 13:40

    Liebe Astrid,
    vielen Dank für deine tolle Post. Das Tablett sieht wirklich sehr edel aus und mit deiner weiteren Deko präsentierst du den Wein sehr schön. Bin zwar keine große Weintrinkerin aber den Riesling möchte ich schon wegen der schönen Flasche gerne probieren.
    Viele Grüße, Sonja

  • Antwort Cornelia Gehnke 24. April 2018 at 14:09

    Liebe Astrid,
    wieder einmal bin ich begeistert von dem sehr geschmackvollen Arrangement, das Du da zusammengestellt hast! Und die Idee mit dem Gießharz werde ich mir merken. Ich liebe es, den Dingen einen individuellen Touch zu geben.
    Und was die Schmankerln auf diesem Tablett betrifft: Ich LIEBE Weisswein und diesen muss ich unbedingt einmal probieren! Und ein Parfum mit BREE-Note? Klingt megainteressant! Ich bin auf jeden Fall gerne bei der Verlosung dabei und hoffe auf mein Glück! :-))
    Liebe Grüße aus dem Norden!
    Cornelia

  • Antwort Malin 24. April 2018 at 15:18

    Den Wein werde ich auch mal probieren😍 und das Tablett gleich mal nach basteln🙈

  • Antwort Katharina 24. April 2018 at 15:31

    Hallöchen,
    Die Idee mit dem Tablett gefällt mir richtig gut. Die Fotos dieses Blogeintrags sind so gut 🙂
    Den Wein habe ich selbst noch gar nicht getrunken, sondern eine Freundin und die war richtig begeistert. Bestimmt ist das Parfum auch richtig schön. Aber die Verpackung ist schon einmal ein echter Hingucker.
    Liebe Grüße,
    Katharina

  • Antwort Marina 24. April 2018 at 19:36

    Wunderschönes Tablett, ein großartiges DIY!!
    Ich gebe zu, dass ich die Weine von BREE gar nicht kenne, da werde ich jetzt gleich mal ein stöbern. Über das Parfum würde ich mich sehr freuen…

  • Antwort Kerstin&ich 24. April 2018 at 20:43

    Hallo Astrid, ich heiße Kerstin und bin ebenfalls ein Verpackungsopfer ;o)
    Die Idee mit dem Tablett finde ich sehr schön. Danke für die Inspiration.
    Liebste Dienstagsgrüße
    Kerstin B.

  • Antwort Andrea Fedtke 24. April 2018 at 22:16

    Hallo Astrid,
    da bin ich doch gerne dabei. Weißwein geht ja immer, wenn der Sommer kommt und einen Vorgeschmack hatten wir ja gerade.
    Außerdem fange ich im Mai einen neuen Job an, da wäre ein neuer Duft doch passend.
    Liebe Grüße aus Melle von Andrea

  • Antwort designed by BF 25. April 2018 at 6:33

    Da ich auch so ein Verpackungsopfer bin, kaufte ich den Bree Wein letztes Jahr zum ersten mal. Aber…. er sieht nicht nur gut aus …. er schmeckt auch gut. Somit steht er nun öfters hier dekorativ auf den Tisch … zumindest so lange bis er ausgetrunken ist … oder die Flasche als Blumenvase benutzt wird…… und Parfum … welche Frau mag kein Parfum? Die Parfums von Frau Toni mag ich auch sehr, und würde mich sehr freuen über diesen fruchtig leichten Duft in meiner Sammlung!

  • Antwort Regina Krämer 25. April 2018 at 7:55

    Liebe Astrid,
    ich bin „eigentlich“ ein stiller begeisterter Leser deiner Seite. Aber heute habe ich mich entschlossen mein Glück zu probieren. Wie immer ist dein Diy einfach klasse. Danke das du uns an deinen Ideen immer teilhaben läßt.
    Liebe Grüße aus dem Harz
    von Regina

  • Antwort Gisi 25. April 2018 at 13:39

    Wow…was für ein toller Beitrag – die Fotos sind wunderschön! Und diesen Wein liebe ich auch! Hatte ihn vor längerer Zeit auch gekauft, weil mir die Flasche so gut gefallen hat.
    Dein Tablett passt auch perfekt dazu – sehr stilvoll!
    Lieben Gruß
    Gisi

  • Antwort Michaela 25. April 2018 at 20:49

    Liebe Astrid!
    Bin eigentlich eine stille Leserin deines Blogs.
    Heute mache ich aber bei deiner Verlosung mit, da ich Parfüms sehr liebe und immer auf der Suche nach einem neuen Duft bin.
    Vielleicht habe ich ja Glück.
    Danke, das du uns an deinen tollen DIY-Ideen teilhaben lässt.
    Ganz liebe Grüße Michaela

  • Antwort Tina 26. April 2018 at 13:59

    Hallo, habe gerade deine tollen Blog entdeckt… werde bestimmt nun öfter bei dir vorbeischauen. Das Tablett ist toll und den Wein finde ich auch sehr lecker. Wäre toll auch das Parfum dazu zu haben 🙂
    Liebe Grüße Tina

  • Antwort Britta 26. April 2018 at 18:18

    Liebe Astrid ,
    den Bree Wein kenn ich noch nicht. Werde ihn aber gerne mal versuchen.
    Gekühlter Wei?wein an lauen Sommerabenden passen immer.
    Deine Bilder sind wie immer toll.
    Gießharz reizt mich schon länger. Habe mich aber noch nicht dran getraut.
    Liebe Grüße und schonmal ein schönes Wochenende
    Britta

  • Antwort unser kleiner Mikrokosmos 26. April 2018 at 23:10

    Hallo Astrid,
    ich muss gestehen, ich habe den Bree Wein auch zuerst nur wegen der Flasche gekauft. Aber er schmeckt uns so gut, das wir ihn nur noch kaufen ;O)) Dein Tablett ist auch wieder sehr schön geworden. Ich liebe deine DIY Ideen
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antwort A.K 27. April 2018 at 5:07

    Hallo, wie toll ist dass denn, einen Duft in Anlehnung an einen Wein zu kreieren! Sehr gerne würde ich mal daran schnuppern.
    Ob der Wein so gut schmeckt wie die Flasche aussieht werde ich umgehend testen. Danke für die Inspiration.
    Einen schönen Sommer mit vielen lauen Abenden zum Wein genießen wünscht
    Anita

  • Antwort B.S. 27. April 2018 at 10:29

    Hallo Astrid,
    ich finde vor allem die kleinen schwarzen Vasen im Hintergrung toll! Hast du die selber angemalt? Welche Farbe kannst du empfehlen? Ich bin z.Z. total im „Schwarzmal-Fieber“ und bin für Farbtipps unendlich dankar (welche Fare für Glas, welche für Holz oder Metall?).
    Danke und ganz liebe Grüße
    Bianca

  • Antwort Rosi Richter 27. April 2018 at 18:21

    Liebe Astrid!
    Auch ich habe den Wein anfangs wegen der Flasche gekauft…
    Bin sehr auf den Duft gespannt!
    Liebste Grüße
    Rosi

  • Antwort Karin Zaumseil 28. April 2018 at 10:18

    Liebe Astridein wunderschönes DIY. Das Tablett passt hervorragend, dass man es gleich mit auf die Terrasse nehmen will (incl. Wein, Gläser und Blumenvasen). 🙂 Das Parfüm klingt nicht nur vielversprechend, sondern besticht – wie der Wein – durch eine wunderschöne, stilvolle Optik. Klasse, genau meins :).
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Karin

  • Antwort Sylvia Wagner 29. April 2018 at 21:41

    Hallo Astrid,
    den Wein von Bree habe ich schon probiert und er schmeckt wirklich lecker. Gekauft habe auch ich ihn anfangs nur wegen der Flasche. Das mit dem Parfüm finde ich spannend, vielleicht habe ich ja Glück und gewinne.
    Dein Blog ist toll und ich freue mich über jede neue Veröffentlichung von dir.
    Alles Liebe
    Sylvia

  • Antwort Susanne 29. April 2018 at 22:49

    Schöne Idee und tolle Fotos – wie immer!
    Danke fürs Zeigen, liebe Astrid.
    Liebe Grüße,
    Susanne

  • Antwort Sylvia Wagner 30. April 2018 at 11:32

    Hallo Astrid,
    mir ging es genauso. Bin erst auf die schönen Flaschen aufmerksam geworden und finde den Inhalt jetzt mindestens genauso gut.
    Dass es von Bree jetzt auch ein Parfüm gibt finde ich spannend und vielleicht habe ich ja Glück und gewinne.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  • Antwort Helga Sohnrey 30. April 2018 at 16:20

    Wein und Parfum -was für eine ungewöhnliche Idee! Würde ich gerne gewinnen.
    Die Idee mit dem Tablett ist großartig und sieht wunderschön aus.

    Liebe Grüße Helga

  • Hinterlasse eine Antwort